Was ist der Strahlungs-Riemen?

Der Strahlungsriemen Van-Allen ist eine Region um Masse, die viele aufgefangenen Energiepartikel enthält. Er besteht einem inneren Riemen mit energiereichen Protonen und aus einem äußeren Riemen der Elektronen. Der Riemen wurde nach einem Professor der Universität von Iowa genannt, das in seiner Entdeckung einflussreich war. Der Strahlungsriemen stellt ein Risiko Elektronik und Astronauten dar, die durch sie überschreiten, also erfordern Raumfahrzeug gewöhnlich Gegenmaßnahmen zu dieser Drohung, wenn sie die Region überqueren müssen.

James Van Allen geholfen, Auftragplaner zu überzeugen, einen Geigerzähler auf dem Satelliten des US-Forschers einzuschließen 1, um belastete Partikel zu ermitteln. Dieses Raumfahrzeug entdeckte den inneren Strahlungsriemen, nachdem es am 31. Januar 1958 gestartet wurde. Forscher 1 wurde in Teil als Antwort zum sowjetischen SatellitenSputnik 1 geflogen, der das Raum-Rennen funkte. Der äußere Riemen wurde zuerst von Pioneer 3, eine Mondprüfspitze, am 6. Dezember 1958 ermittelt. Tatsächlich sind andere Riemen zwischen den inneren und äußeren Riemen entdeckt worden, aber sie wurden durch vorübergehende Solartätigkeit verursacht und verschwunden schließlich.

Der innere Strahlungsriemen besteht hauptsächlich aus energiereichen Protonen. Protone im inneren Riemen kommen vom radioaktiven Zerfall der Neutronen in der oberen Atmosphäre. Diese Neutronen stammten von den Zusammenstößen zwischen Weltraumstrahlen und Atomkernen aus Raum. Magnetfelder über ungefähr 62 Meilen (100 Kilometer) von der Earth’s Oberfläche neigen, diese Partikel zu halten eingeschlossen über der Atmosphäre. Gelegentlich jedoch schlagen diese Partikel die Atmosphären- und Erzeugnisauroraen, die polaren Anzeigen der Lichter im Himmel.

Der äußere Strahlungsriemen einerseits wird hauptsächlich von den Elektronen hergestellt. Er ist von der Masse als der innere Riemen erheblich weiter und manchmal erreicht einen Abstand von 10 Massenradien. Die Zahl Partikeln im äußeren Riemen neigt auch, sich mehr als im inneren Riemen zu unterscheiden. Die Partikel, die im äußeren Strahlungsriemen eingeschlossen werden, werden gedacht, um aus der Sonne zu stammen und zur Masse durch den Solarwind getragen zu werden.

Strahlung in den Riemen Van-Allen kann Schaden der Elektronik und der menschlichen Gesundheit verursachen. Satelliten in der Bahn um die Masse haben ihre Elektronik zerstört durch Tätigkeit von den erdmagnetischen Stürmen gehabt. Raumfahrzeug, das durch die Riemenerfahrung ein ähnlichen Aufstieg in den Strahlungspegeln führt. Astronauten in der Region der Strahlungsriemen würden eine viel höhere Strahlungsdosis als in der Bahn der niedrigen Masse empfangen. Folglich müssen Auftragplaner Methoden des Schützens des Raumfahrzeugs und der Astronauten vor den Riemen Van-Allen während der interplanetarischen Aufträge entwickeln.

ategory="health-wellness"; ?>