Was ist der Tropopause?

Der Tropopause ist eine Dünnschicht der Atmosphäre der Masse, die die unterere Troposphäre und die höhere Stratosphäre trennt. An den Pfosten ist es ungefähr 36.000 Fuß (1.100 Meter) über Meeresspiegel und Zunahmen zu 58.000 Fuß (1,700m) um den Äquator. Der Tropopause ist als die Decke bemerkenswert, unter der das meiste terrestrische Wetter auftritt.

Fünf Hauptschichten bilden die Atmosphäre der Masse und von am niedrigsten nach am höchsten sind die Troposphäre, die Stratosphäre, das mesosphere, das thermosphere und das exosphere. Zwischen jeder Schicht ist eine Grenze, genannt using das Präfix der niedrigeren Schicht und des Suffixes - Pause. Diese Schichten und Grenzen werden hauptsächlich durch Eigenschaften in Bezug auf Temperatur, Druck und Dichte und auch ein Phänomen, das als die Temperaturversehenrate bekannt ist definiert.

Temperaturversehenrate ist die Rate, an der Temperatur sich verringert, während Höhe sich erhöht. der Troposphäre Verringerung die Temperatur durch einen Durchschnitt 3°F für alle 1.000 Füße in der Höhe (6.5°C pro 1,000m). Der Tropopause markiert das Niveau, über dem hinaus diese Tendenz schält. Einmal in die Stratosphäre, wandelt die Versehenrate um und Temperatur beginnt, sich mit Höhe zu erhöhen.

Flugzeugverkehr wird durch den Tropopause beeinflußt, da Strahlenantrieb in den kälteren Temperaturen leistungsfähiger ist. Die Versehenrate der Troposphäre bietet eine zuverlässige Basis für Rechenkraftstoffverbrauch, und Piloten zielen darauf ab, gerade unter die Tropopausegrenze zu fliegen, um Leistung zu maximieren. Der meiste Wasserdampf wird näeher an der Masse gehalten, so gibt es wenige Wolken nahe dem Tropopause und im Allgemeinen wenig Turbulenz im Vergleich mit untererem Abstieg in der Troposphäre. Deshalb ist sie fast immer sonnig, wenn Handelsverkehrsflugzeuge kreuzende Höhe erreichen.

Vom Boden kann der Tropopause durch Sturmwolken manchmal sichtlich beobachtet werden, die heraus in eine Ambossform flachdrücken. Dieses tritt auf, während warme Luft vom Sturm aufwärts drückt, bis sie die Oberseite der Troposphäre erreicht, in der sie nicht mehr weniger dicht als die Luft um sie ist. Es verbreitet dann außerhalb eher das aufwärts.

Zwar arbeitet der Tropopause als ziemlich gleich bleibende Decke für die Troposphäre, es ist nicht unumstößlich. Tropische Stürme, die ihre Weise über Land z.B. bilden können in die Stratosphäre manchmal durch brechen. Wenn dieses geschieht, kann der Wasserdampf, der oben durch die Sturmwolken getragen wird, gebeförderte Tausenden Meilen durch die Stratosphäre durch Luftzug einfrieren und sein. Einige Wissenschaftler theoretisieren dieses Phänomen ist ein natürlicher beitragender Faktor zum Treibhauseffekt weil Wasserdampf diese Höhe herauf Aufschläge, Hitze nahe der Masse einzuschließen.