Was ist der Unterschied zwischen Propan und Butan?

Propan und Butan sind zwei sehr ähnliche Gase, beide, die allgemein für Kraftstoff, besonders für Heizmaterial verwendet werden. Obgleich Antragsteller jedes Gases ihr halten, um das überlegene Gas aus einigen Gründen zu sein, haben jeder Nutzen und Nachteile. Schließlich überwiegen ihre Ähnlichkeiten ihre Unterschiede und die Wahl von welchem, um zu verwenden ist groß eine Angelegenheit des persönlichen Geschmacks, von der Gas ein spezifisches Notwendigkeitsbestes passt.

werden Propan und Butan vom Erdöl, entweder vom Öl oder vom Erdgas abgeleitet. Propan ist ein Dreicarbon Alkan und besteht drei Kohlenstoffatomen und aus acht Wasserstoffatomen, während Butan ein Viercarbon Alkan ist, mit vier Kohlenstoffatomen und 10 Wasserstoffatomen. Beide haben viel die gleiche Reaktion, wenn sie geverbrannt werden und Wasser und Kohlendioxyd freigeben, wenn sie unter idealen Bedingungen brennen und wenn Sauerstoff begrenzt ist, sie Mengen Ruß und Kohlenmonoxid auch produzieren kann.

Propan ist bei weitem das am meisten Common der zwei Gase in Nordamerika und wird als Kraftstoff gesehen, um Häuser zu erhitzen und auch zu einigen beweglichen Zwecken. Häufig wird Propan benutzt, um Sachen wie Grills zu tanken oder kampierende Öfen oder Laternen. Propan kann auch benutzt werden, um Träger zu tanken, in diesem Fall es häufig mit kleinen Mengen Sachen wie Butylen, Propylen und Butan gemischt wird und es als verflüssigtes Erdölgas oder LPG gekennzeichnet. Ethanethiol wird häufig auch Propan hinzugefügt, um als ein Duft nur aufzutreten, damit Leute ein Gasleck ermitteln können, da Propan natürlich geruchlos ist. Propan wird im System NFPA-704 mit 4 im roten Diamanten, 0 im gelben Diamanten, 1 im blauen Diamanten und nichts im weißen Diamanten dargestellt.

Butan, wenn nicht so allgemein verwendet wie Propan, ist nichtsdestoweniger ein sehr populäres Heizmaterial. Butan wird auch in den Sachen wie Lageröfen benutzt und wird auch in viele Feuerzeuge und als Propellant in etwas Aerosolen gesehen. Es wird im System NFPA-704 in the same way as Propan dargestellt, und wie Propan wird eingestuft auch, wie in hohem Grade feuergefährlich (F+). Butan ist im Allgemeinen ein preiswerterer Kraftstoff als Propan, obgleich, da es weniger allgemein ist, es nicht immer möglich ist, Vorrichtungen leicht zu finden gepasst, um mit Butanbehältern zu arbeiten.

Auf einer Provolumen Basis ist Butan ein leistungsfähigerer Kraftstoff als Propan, vorbei herum 12%. Dies heißt, dass eine ähnliche Menge Butan und Propan mehr Energie für das Butan erbringt. Für viele Wanderer bildet besonders die, die versuchen, zu verpacken so, leicht wie möglich, dieser 12% Vorteil Butan den idealen Kraftstoff. Verbunden mit dem geringfügigen Preisunterschied, gewinnt Butan häufig in einem Kopf-an-Kopf- Vergleich.

Einerseits hat Propan einen untereren Siedepunkt als Butan und wird an einem höheren Druckpunkt gespeichert. Dies heißt, dass Propan viel besser ausgerüstet wird, um die Elemente und das grobe Wetter zu beschäftigen und draußen es eine überlegene Wahl für langfristige Lagerung trifft. Es bedeutet auch, denen, die besonders in der rauen Umwelt wandern, wahrscheinlicher sein, Propan zu wählen. Butan wird für Lagerung in unter dem Gefrierpunktnichts empfohlen, also ist jedermann, das im Schnee oder in der einfrierenden Umwelt kampiert, viel wahrscheinlicher, entlang Propankanistern zu nehmen.