Was ist der Unterschied zwischen dem Kontinentalsockel und dem tiefen Ozean?

In den Ozeanen der Welt gibt es zwei eindeutige geographische Bereiche - der Kontinentalsockel und der tiefe Ozean, alias die abgrundtiefe Ebene. Der Kontinentalsockel ist ein großes Gebiet vom flachen (weniger als 150 m, 500 ft) Meer, das ungefähr 50 MI verlängert (82 Kilometer) von den Kontinenten der Welt. Während der Eiszeiten ist mehr Wasser oben in den Eiskappen der Welt verriegelt, verringert sich der Meeresspiegel, und die Kontinentalsockel werden herausgestellt. Berühmte Bereiche des Kontinentalsockels umfassen das sibirische Regal, das Menschen einmal in das Amerika, in das Sunda Regal im Südchina-Meer, in das Nordsee-Regal und in das Golf-Regal kreuzten, die gedacht werden durch, Menschen einmal bewohnt worden zu sein.

Außerhalb des Kontinentalsockels gibt die kontinentale Kruste zur ozeanischen Kruste, normalerweise eine andere Kontinentalplatte nach. Die Tiefenzunahmen, wenn die Unterseite sich schräg zwischen 1° und 10° neigt. Unter einer Tiefe von ungefähr 0.9 Kilometer (3.000 ft), kann Tageslicht die Tiefen des Ozeans nicht mehr erreichen, und Druck ist ungefähr 90mal grösser als an der Oberfläche, die mit dem Druck an der Oberfläche von Venus gleichwertig ist. Nur bestimmte Tiere können an den Tiefen überleben, die grösser als dieses sind, da Oekosysteme an abhängen müssen jeder Detritus, den Fälle vom oben genannten oder chemotrophic Bakterium, das auf hydrothermale Entlüftungsöffnungen oder Kälte einzieht, an der Unterseite durchsickert. In der vollständig dunklen Umwelt sind viele Tiere zur Erzeugung ihres eigenen Lichtes - eine Fähigkeit fähig, die als Biolumineszenz bekannt ist.

Die meisten des Marinelebens der Welt wird auf dem Kontinentalsockel gefunden, in dem es gut beleuchtet ist. Dieses Marineleben umfaßt Repräsentanten von 37 aller 38 Tierphyla: nur ein Phylum, die Samtwürmer, ermangeln eine Marineversion. Korallen und Schwämme verursachen eine bunte Unterseite, und Tausenden Sorten Fische weichen Fleischfressern unter Kelpwäldern aus. Weg vom Kontinentalsockel gibt es auch Leben, aber Meistes ist innerhalb 150 m (500 ft) der Oberfläche.

Die dunklen abgrundtiefen Ebenen, die die meisten des Meeresgrunds bedecken, sind groß die Wüsten, die vom Leben leer sind. Einige Sorten, die hier leben, umfassen Fadenwürmer, riesige isopods und exotische ursprüngliche Fische wie das blobfish.