Was ist der Verbrennung-Prozess?

Der Verbrennungprozeß ist eine chemische Reaktion, durch die Kraftstoff und ein Oxidizer Hitze reagieren und bilden. Das heißt, ist der Verbrennungprozeß ein Prozess, in dem Sachen brennen. Um Verbrennung zu haben, müssen drei Sachen anwesend sein: Hitze, ein Oxidizer und Kraftstoff. Der Kraftstoff ist die Substanz, die brennt. Der Oxidizer ist die Substanz, die den Sauerstoff produziert, damit der Kraftstoff gebrannt werden kann, und Hitze ist die Substanz, die den Verbrennungprozeß funkt.

Kraftstoff ist ein wesentlicher Bestandteil Verbrennung. Wann immer etwas brennt, muss es Kraftstoff geben. Der benutzte Kraftstoff kann in Form einer Flüssigkeit, eines Gases oder eines Körpers sein. Einige Beispiele des Kraftstoffs verwendet in der Verbrennung sind Benzin, Holz, Spiritus und feuergefährliche Gase. Wenn der Kraftstoff heraus läuft, hört der Verbrennungprozeß auf.

Der Oxidizer in einem Verbrennungprozeß kann in Form einer Flüssigkeit, eines Gases oder eines Körpers anwesend auch sein. Luft ist der allgemeinste Oxidizer, weil sie Sauerstoff enthält; alle Verbrennungsmaschinen benutzen Luft als der Oxidizer. Das Entfernen des Oxidizer veranlaßt den Prozess anzuhalten.

Zuletzt muss der Verbrennungprozeß Hitze auch haben. Erhitzen ist, was den Prozess beginnt und ihn veranlaßt fortzufahren. Jedoch sobald der Prozess beginnt, ist zusätzliche Hitze nicht notwendig, damit sie um fortzufährt. Dieses ist, weil die Art der Verbrennung Hitze produziert. Folglich ist es in der Lage, seine eigene Hitze zu verwenden, um fortzufahren.

Während der Verbrennungprozeß im Gang ist, wird Auspuff produziert. Dieser Auspuff kommt normalerweise in Form einer Mischung des Kohlendioxyds und des Wassers. Andere Chemikalien, die im Auspuff produziert werden können, umfassen verschiedene Stickstoff-Monoxide. Auspuff ist normalerweise in Form eines Gases wegen der Hitze, die der Verbrennungprozeß produziert, aber es kann eine Flüssigkeit oder ein Körper auch sein.

Es gibt vier Möglichkeiten, den Verbrennungprozeß zu stoppen: den Kraftstoff wegnehmen, den Sauerstoff wegnehmen, die Hitze wegnehmen oder die Reaktion stoppen. Ein Beispiel des Wegnehmens des Kraftstoffs ist, wenn Ihr Auto stoppt zu laufen, weil es aus Benzin heraus ist. Das Setzen des Backensodas auf Feuerwerke eines Fetts, weil das Backensoda das Feuer Sauerstoff es beraubt, braucht. Das Setzen des Wassers auf ein Feuer entfernt die Hitze und verrückt den Sauerstoff und bildet sie nicht erreichbar für das Feuer. Zuletzt können Feuerwehrmänner die Chemikalien benutzen, die die Verbrennungreaktion stoppen und das Feuer veranlassen zu sterben.