Was ist die Abiotic Umwelt?

Die abiotic Umwelt umfaßt alle nonliving Faktoren und Prozesse in einem Oekosystem. Tageslicht, Boden, Wasser und Verunreinigung z.B. sind höchst wichtige abiotic Faktoren einer Umwelt, die das Leben beeinflussen. Die biotic Umwelt einerseits besteht aus allen lebenden Organismen in einem Oekosystem und umfaßt Faktoren wie Krankheit, Fleischfresser, Opfer und menschliche Aktivität. Das Leben hängt von der biotic und abiotic Umwelt für Überleben ab.

Von der Sonne, ein abiotic Klimafaktor beleuchten, ermöglicht das Leben in fast allen Oekosystemen. Grünpflanzen nehmen Sonnenenergie und wandeln sie in chemische Energie durch Fotosynthese um. Da Tiere die Anlagen essen, bewegt sich die Energie durch die biotic Umwelt und wird schließlich als Hitze verbraucht. Dieser grundlegende Fluss von Energie zeigt, wie nah abiotic und biotic Bestandteile verbunden werden. Dieser Zyklus wird ein geöffnetes System, weil er auf der Sonne beruht, eine Quelle außerhalb der Masse genannt.

Organismen benötigen auch grundlegende Elemente, wie Carbon, Stickstoff und Phosphor. Diese Elemente sind abiotic, wenn sie im Wasser oder im Boden, aber im Zyklus durch Anlagen und in den Organismen als Nährstoffe über Nahrung und Hydratation gefunden werden. Nachdem ein Tier oder Würfel ausscheidet, gliedert Bakterium diese Nährstoffe auf und bringt sie zur abiotic Umwelt zurück. Anders als einige Meteorite vom Raum, der hin und wieder jedem ist, tragen keine neuen Elemente dieses geschlossene System ein. Die gleichen Bestandteile werden immer wieder benutzt und wiederverwendet - die Elementdinosauriere, die verbraucht werden, um zu überleben, sind die gleichen, die wir heute verwenden.

Wasser ist ein anderer wesentlicher Bestandteil der abiotic Umwelt. Faktoren wie Verwendbarkeit, Bewegung, Temperatur, Salzigkeit, Sauerstoffkonzentration, pH-Niveau und chemische Bestandteile beeinflussen die Arten des Lebens, die in einem Oekosystem überleben können. Ob ein Ozean, ein See oder ein Fluss, Wasserzustände plötzlich oder saisonal ändern können und Organismen beeinflussen, die vom Wasser für Überleben abhängen.

Für alle Aspekte der abiotic Umwelt, erfordern ändernde Bedingungen Organismen, Tod anzupassen oder sonst zu erleiden. Z.B. ändert eine Dürre, eine Flut, eine vulkanische Eruption oder ein Erdbeben drastisch abiotic Faktoren wie Wetter, Wasserbedingungen oder sogar vorhandene Elemente und Nährstoffe im Boden. Kleine, subtile Änderungen in der abiotic Umwelt können wichtige Effekte auch haben. Geringfügige Wassertemperaturänderungen können die Fähigkeit des Wasserlebens zum Atem und zur Bewegung beeinflussen, weil Wasserdichte mit Temperatur ändert.

Sie kann wie lebende Geschöpfe scheinen und Anlagen sind an der Gnade der abiotic Umwelt, aber tatsächlich, Lebenaffekte die non-living Welt außerdem. Verunreinigung z.B. ist eine Nebenerscheinung des biotic Lebens, das Wasser, Luft oder Bodenqualität ändert. Wie, indem sie Niveaus von CO2 in der Atmosphäre bewiesen erhöhen, ändern menschliche Aktivitäten z.Z. die abiotic Umwelt der Masse.