Was ist die Celsiustemperatur-Skala?

Die Celsiustemperaturskala, richtig bekannt als die Skala der Celsiustemperatur, ist eine Skala für messende Temperaturen, die auf dem Verhalten des Wassers mit normalem Druck basiert. Diese Skala ist in viel der Welt am meisten benutzt, Temperaturen, mit einigen Verweigerernationen using die Fahrenheit-Temperaturskala auszudrücken. Die Celsiusskala wird auch als der Festpunkt für die Kelvinskala benutzt, die in der wissenschaftlichen Gemeinschaft benutzt wird.

Auf der Celsiusskala wird der Gefrierpunkt des Wassers bei 0 Grad eingestellt, und der Siedepunkt des Wassers ist 100 Grad. Die Skala wird für Anders Celsius, ein schwedischer Mann genannt, der eine der frühesten Versionen dieser Skala entwickelte. Ein wenig verwirrend, wurden frühe Versionen der Celsiustemperaturskala aufgehoben, wenn Wasser einfrierend bei 100 Grad und bei 0 Grad kocht. Linnaeus wird weit Sein das erste gutgeschrieben, zum 0 als der Gefrierpunkt zu verwenden.

Die Skala gekennzeichnet weit als die Celsiustemperaturskala bis 1948, als sie zum “Celsius† geändert wurde, um Durcheinander mit einer Maßeinheit zu vermeiden, das auch ein Celsius benannt wird. Jedoch fahren viele Leute fort, die Ausdruck “centigrade Temperaturskala, † besonders zu benutzen Mitglieder der Lagenöffentlichkeit, die eine Gewohnheit nicht von der Prüfung auf den Verfahren der allgemeinen Konferenz der Gewichte und der Masse bilden. Beider Gebrauch wird weit verstanden, obgleich Wissenschaftler wince können, wenn sie “centigrade Temperatur scale.† hören

Das Grundmodell der Celsiusskala wurde im Verlauf der Entwicklung der Kelvinskala angepasst. Die Kelvintemperaturskala verwendet Absolutes 0, die kälteste theoretisch mögliche Temperatur, wie der 0 Punkt und bildet den Gefrierpunkt Wasser 273.15 von den kelvins (32 Grade Fahrenheit). Der Abstand mit 100 Punkten zwischen dem Einfrieren und dem Kochen wird in der Kelvinskala, also in den Wasserblutgeschwüren bei 373.15 kelvins behalten (212 Grade Fahrenheit). Übrigens ist ein Kelvin eine Maßeinheit, das ist, warum Temperaturen in den “kelvins, † nicht “degrees Kelvin, † und von der Versammlung gegeben werden, “kelvin† wird gross geschrieben nicht, wenn es Temperaturmaße gibt, obgleich es ist, wenn es die Kelvinskala bespricht.

Es ist nicht selten, einen Thermometer zu finden, der Maße in Fahrenheit und Celsius, zum Vorteil der Umwandlung zwischen den zwei Systemen, besonders in den Vereinigten Staaten gibt. Es kann nützlich sein, zu wissen, dass ein Grad Fahrenheit 5/9s eines Grads Celsius ist und die schnellste Weise, Celsiustemperaturen in Fahrenheit zu approximieren, 32 zu verdoppeln und zu addieren ist, obgleich die tatsächliche Formel (°C Ã- 1.8) + 32 ist.