Was ist die Geschichte von PU?

PU, seinen Namen nach dem griechischen Buchstaben gegeben, wurde also nicht vom Griechen genannt, noch erfanden sie das Konzept. Es ist zutreffend, dass die alten Ägypter zuerst die Zahl entdeckten, und es gibt Hinweise auf einer Zahl in einer Ägypterrolle, die zu 1650 BCE datiert. Die Rolle wurde von einem Verfasser geschrieben, der Ahmes genannt wurde und auf einige mathematische Formeln, unter ihnen ein rauer Näherungswert bezieht von, wie man den Bereich eines Kreises using eine Zahl berechnet, die in den modernen Ausdrücken bis 3.1604 übersetzen würde.

Es wasn’t bis ungefähr 200 BC, dass der Grieche PUs bewusst wurde, und da angegeben sie ihm diesen Namen nicht gaben. Archimedes approximierte ihn in ungefähr 200 BCE in der Bruchform, da der Grieche nicht noch Dezimalstriche verwendete. Er drückte PU als Bruch aus, der bis 3 1/7 ähnlich ist, das in Dezimalstrichen ungefähr 3.14 ist.

Mathematiker und Wissenschaftler ließen PU an der Archimedes’ Berechnung jahrhundertelang. Interesse an dieser Zahl, die sinnvoll ist, dennoch nie Enden, wieder geschwankt Ende des 16. Jahrhunderts. Ludolph Van Ceulon weihte viel sein Leben der Untersuchung von PU ein, und sein Buch auf dem Kreis (Van den Circkel) wiederholte Archimedes’ Methoden. Er berechnete die Zahl zu 35 Dezimalstrichen, und später wurde die Zahl für ihn genannt und die Ludolphian Zahl benannte.

Es wasn’t bis das frühe 18. Jahrhundert, dass 3.14159… seine gegenwärtige Benennung empfangen würde. Die Tendenz kann mit William Jones, ein Waliser-Mathematiker angefangen haben. Er schlug vor, dass die Zahl durch das griechische Symbol für den Buchstabe-PU, Ï€ benannt wird. Diese Tradition wurde von anderen Mathematikern popularisiert, und sie steht heute.

Die Zahl selbst ist härter als seine Geschichte zu erklären. Es ist eine irrationale Zahl, ohne offensichtliches Ende und keine Reihenfolge oder Muster zu seinen Dezimalziffern. Obwohl vernunftwidrige Mittel es can’t in der Bruchform, in den groben Schätzungen ausgedrückt werden, kann es als 22/7. 22/7 geschrieben werden, wenn es als verständliche Zuteilung s verwendet wird. Ein circle’s Umfang im Verhältnis zu seinem Durchmesser ist im Wesentlichen Ï€. Folglich, wenn Sie verstehen wollten, ob ein Kreis fast vollkommen war, you’d Verteilung der Umfang durch den Durchmesser (die Breite eines Kreises) zum der Zahl zu erzielen.

Da PU zu einem Grad definiert worden ist, hat er zahlreiche Anwendungen in der Geometrie. Bereich eines Kreises wird using die Formel Ï€r2 berechnet. Umkreis eines Kreises ist Ï€d oder Ï€2r. Dennoch hat jede mögliche Formel, die die Zahl verwendet, die grundlegende Annahme, dass Sie zu einem ungefähren Verständnis nur kommen und eine zutreffende Antwort nie erhalten können. Sie können einen ziemlich guten Näherungswert erhalten, besonders da Sie die Zahl Stellen von PU verlängern, der in den Formeln verwendet wird. Zu den meisten Zwecken in anfangenmathe, verwenden Kursteilnehmer 3.14, um eine Schätzung von Umkreisen oder von Bereichen der Kreise zu erhalten.