Was ist die Klasse Homo?

Homo ist eine Klasse von Primas, die einzige lebende Sorte, die Homo sapiens sind, oder Menschen. Die Klasse Homo wird durch eine aufrechte Lage, großen Gehirne, eine hohe Intelligenz und einen Hairlessness gekennzeichnet. Vor vor vor vor vor einige der berühmtesten Mitglieder der Klasse sind die Homo habilis (gelebt Mya 2.5 - 1.6), Homo erectus (2 Million - 200.000 Jahren), Homo heidelbergensis (600.000 bis 250.000 Jahren), Homo neanderthalis (130.000 - 30.000 Jahren), Homo floresiensis (95.000 bis 13.000 Jahren) und Homo sapiens (200.000 Jahren zum Geschenk). Anderes, weniger-häufig-erwähnte Sorte schließen Homo helmei, Homo njarasensis, Homo rudolfensis, Homo atlanthropus, Homo rhodesiensis, Homo georgicus, Homovorgänger und Homo cepranensis, für insgesamt 14 z.Z. bekannte Sorten mit ein.

Die Klasse Homo kann unter den erfolgreichsten Landtieren in der Geschichte des Planeten betrachtet werden. Obgleich Mitglieder dieser Klasse nicht die Lebendmasse oder die Zahlen bestimmten Gruppen Bakterium oder antarktischem Krill übersteigen, stellen ihre Fähigkeiten, einschließlich Selbst-reflexion, abstrakte Argumentation, komplizierte Kultur, Technologie, komplizierte Sprache und eine scheinbar offene Fähigkeit für Sozialmitarbeit auf atemberaubender Skala einen festen Bruch mit allem dar, das vor ihnen kam. Dieses hat einiges geführt, zu glauben, dass Menschen durch ein göttliches Sein hergestellt wurden, aber die meisten Wissenschaftler glauben, dass die Entwicklung der Klasse in Zuwachsentwicklung von den Schimpansevorfahren ausgedrückt erklärt werden kann. Genetische Tests bestätigen eine sehr enge Beziehung zwischen Menschen und Schimpansen.

Vor aufspaltend von den Schimpansen ungefähr 2.5 Million Jahren, kam der Homo, der zuerst in Afrika und entwickelt wurde bald, in dem Kontinent, außer in der Sahara-Wüste gefunden zu werden. Viele Wissenschaftler erklären dieses durch Sahara-Pumpen-Theorie, die fordert, dass die Sahara-Wüste Zeiträume von Greening, Zeichnung die Klasse von West- und Zentralafrika oben in Moderntag Ägypten und an zu anderen Kontinenten durchmachte.

Vor das erfolgreichste und nur vorhandene die Homosorte, Homo sapiens, entstanden in Afrika 200.000 Jahren. Nach ungefähr 100.000 Jahren ließ es Afrika und Verbreitung über Eurasia und ersetzte andere Mitglieder der Klasse, für die es wahrscheinlich für ihre Löschung verantwortlich ist. Vor ungefähr 12.000 Jahren, während eines Ereignisses, das die neolithische Revolution benannt wurde, entdeckten Homo sapiens die Landwirtschaft und ermöglichten dem Gebäude der Städte und der massiven Bevölkerungshochkonjunktur. Heute nähert sich die weltweite Bevölkerung von Homo sapiens 7 Milliarde.