Was ist die Klima-Änderungs-Debatte?

Die Klimaänderungsdebatte ist ein überwältigender und komplizierter Satz Argumente betreffend den Effekt des menschlichen Verbrauchs auf der globalen Umwelt, den korrekten Schritten und Zeitrahmen, zum eines Effektes zu beheben, wenn sie existiert, und ob Menschen sogar die Fähigkeit, um die Umwelt positiv zu beeinflussen und sie vor Schaden zu schützen haben. Mit fast da vielen Meinungen als gibt es Experten, ist die Debatte groß unerledigt und schaut, um ein Gespräch zu sein, das endlos fortfährt. Die Klimaänderungsdebatte wird durch eine Ermittlung getankt, um das sichere Bestehen der Menschen auf dem Planeten fortzusetzen, ein Bestehen, das durch den allgemeinen Lebensstil der Sorte bedroht werden kann.

Die Klimaänderungsdebatte zentrierte ursprünglich um das Bestehen und die Ursache einer anormalen wärmentendenz auf dem Planeten. Anfangend im mid-20th Jahrhundert, fingen einige Wissenschaftler an, die möglicherweise strengen Effekte der Treibhausgase auf der Atmosphäre zu merken und warnten, dass sie zu die verheerende Erwärmung führen könnte neigt. Die größte Frage am Anfang der Klimadebatte fragte, ob erhöhte globale Temperaturen eine natürlich vorkommende globale Tendenz waren, oder ob sie schwer durch menschliche Aktivität beeinflußt wurde.

Seit der Dämmerung des 21. Jahrhunderts, hat wissenschaftliche Meinung meistens sich auf Vereinbarung verschoben, dass die Erwärmung auftritt und dass menschliche Industrie eine Rolle in der Tendenz gespielt hat. Erfasster Beweis hat offenbar bildlich dargestellt, dass Klimaänderung weltweit eintritt und zu erhöhte Ozeantemperaturen, Schmelzen der polaren Eiskappen führt, und die ökologische Änderung, die durch ungewöhnliches Wettergeschehen verursacht wird, verschiebt sich. Während Daten gesammelt worden und studiert worden sind, hat der Fokus der Klimaänderungsdebatte geändert und gefragt, nicht ob die Erwärmung auftritt, aber, wie schlecht die Tendenz erhält und was seine Effekte, wenn überhaupt, verlangsamen oder stoppen kann.

Ein anderes Hauptinteresse der Klimaänderungsdebatte ist die möglicherweise verhängnisvollen Effekte der Tendenz der globalen Erwärmung. In einigen Schätzungen wärmt Klimaänderung die Meere, verursacht massive Zerstörung zu den Marineoekosystemen und ändert Wettergeschehen über der Kugel. Zusätzlich kann Meeresspiegel erheblich steigen, die Überschwemmung von Grenzgebieten verursachen und das Leben entlang Seerändern stören. Irgendeine Sorge, dass Wärmer-als-normale Bereiche die lebenswichtigen Nährstoffe haben, die aus dem Boden heraus durch das erhöhte Tageslicht gebacken werden, beträchtliche Wüsten herstellen und Verhungernniveaus erhöhen, wie cultivatable Land knapp wird. Diese Vorhersagen sind nur theoretisch, aber viele Wissenschaftler und Experten stimmen darin überein, dass mindestens etwas Haupteffekte auf Menschenleben wahrscheinlich sind.

Seit dem 19. Jahrhundert hat menschliches Bestehen schwer auf Technologie und Industrie beruht, die zur globalen Erwärmung und zur Klimaänderung beitragen können. Der schwere Gebrauch der Fossilienbrennstoffe, kombiniert mit erhöhtem Gebrauch der chemischen Produkte und einer Expansion der nicht-biodegradierbaren Produkte alle kann zur Klimaänderung beigetragen haben. Zusätzlich kann menschliche Aktivität wie Überweidung, nicht erneuerbare Forstwirtschaft und sogar landwirtschaftliche Verfolgungen Klimaänderung auf einer Bodengleiche beeinflußt haben, indem sie Nährstoff-reichen Mutterboden zerstört, der der Reihe nach zu die Kreation der Klima-auswirkenden Wüstenbereiche geführt hat.

Wie oder, wenn diese Praxis geändert werden muss, eine Ausgabe ist, die auf allen Niveaus debattiert wird, von denen betroffen mit dem lokalen Oekosystem um eine Fleischfabrik, zu den leitenden Angestellters im Industriesektor, die ihr Leben von der Praxis gehalten unhaltbar bilden. Die Klimaänderungsdebatte fragt hauptsächlich, welche Änderungen an der menschlichen Aktivität vorgenommen werden müssen, wie die notwendigen Resultate der schädlichen Industrie ersetzt werden, und an, welchen Ratenänderungen eingeführt werden müssen. Einige Experten glauben, dass die Klimaänderungsdebatte die wichtigste Frage ist, welche die menschliche Sorte gegenüberstellt, da die möglichen Resultate der Drehbücher der globalen Erwärmung nicht die Wahrscheinlichkeit ausschließen, die Menschenleben auf Masse beenden könnte, wenn nichts, die Situation zu ändern erfolgt ist.