Was ist die Luftfahrtindustrie?

Die Luftfahrtindustrie ist eine globale Gesamtheit der allgemeinen Anstalten und privatrechtlichen der Unternehmungen, die auf Forschung, Technologie gerichtet werden, und Herstellung der Produkte bezogen auf dem Flug, atmosphärisch und jenseits. Obgleich eine verhältnismäßig neue Industrie, sein Bereich in der Nationalverteidigung, Kommunikationen und Handelsflugzeugverkehr die Luftfahrtindustrie eine von den definierenden Unternehmen des 20. Jahrhunderts bildeten und sie verspricht, mindestens, zukünftig zu sein wie wichtig. Luftfahrtindustriejobs reichen vom Fließband Arbeitskräfte bis zu Physikern. Luftfahrtindustrien stellen den ökonomischen Kern für gesamte Städte zur Verfügung.

Von seinem bescheidenen Anfang 1908, als das Staat-Militär einen Vertrag für ein Flugzeug an die Wright-Brüder vergab, zur lukrativen Verteidigung schließt während einer Reihenfolge der internationalen Kriege Vertrag ab, wurde die Luftfahrtindustrie durch Verteidigunginteressen für viel des frühen und der Mitte 20. Jahrhunderts gefahren. Handelsluftfahrt leitete viel seiner Ausrüstung und Technologie von der industriellen Entwicklung des Krieges ab. Bomber und Militärladungflugzeuge wurden in Zivilgebrauch umgewandelt, und Veterane von Militärluftfahrt wurden Piloten in der Zivilluftfahrt.

1957 mit der der Sowjetunions erfolgreichen Produkteinführung von Sputnik, adressierte der erste synthetische Satelitte, zum von Masse in Umlauf zu bringen, die Luftfahrtindustrien ihre Aufmerksamkeit zum Raumflug um. Das Raumrennen wurde ein Hauptbestandteil des kalten Krieges und der Industrieländer, besonders die Sowjetunion und die Vereinigten Staaten, die gegossenen Betriebsmittel in Raumfahrt und die Kampfmittel wie Interkontinentalballistische Raketen (ICBM). Mondlandungen, interplanetarische Erforschung, und bemannte Augenhöhlensatelliten wurden Wirklichkeiten, und der Bereich der Luftfahrtindustrie wuchsen.

Seit dem Ende des kalten Krieges, hat die Luftfahrtindustrie geändert. Militärverträge bleiben ein großes Teil des ökonomischen Antriebs für Aerospace, aber globale Kommunikationsverbindungen sind angenommen , dass die wichtige Rolle in der Industrie und die Fernmeldesatelliten ein Gesamt-Netzwerk für zuverlässige Kommunikation zur Verfügung stellen. Handels- und Geschäftsflugzeuge sind jetzt ein bedeutender Anteil Produktentwicklung für Korporationen, die einmal ausschließlich Militärverkäufer waren.

In den frühen Jahren des 21. Jahrhunderts, wurde die Luftfahrtindustrie in zunehmendem Maße global. Geteilte Regierungsprogramme wie die internationale Weltraumstation bedeuteten einen leistungsfähigeren Gebrauch von Technologie und Betriebsmitteln. Korporationen vermischten und entwickelten eine verringerte nationale Identität, während Wehrtechnik von seiner vorher dominierenden Rolle zurücktrat.

Die Luftfahrtindustrie-Verbindung zählt unter seinen Mitgliedern eine Liste der Korporationen, viele von ihnen multinationales Unternehmen, von fast jedem Bereich der technologischen Entwicklung, einschließlich Raumfahrt, Luftfahrt und Kommunikation. LuftfahrtIndustriestandard-Antriebsentwicklungbewilligungen und -programme an den Haupthochschulen und an den Universitäten. Luftfahrtindustriejobs sind in jedem Industrieland vorhanden, und Training ist für mögliche Luftfahrtarbeitskräfte auf allen Ebenen von den Volkshochschulen, von den technischen Schulen, von den Hauptuniversitäten und von fachkundigen Unternehmenstrainingskursen vorhanden.