Was ist die Mittellinie von Symmetrie?

Die Mittellinie von Symmetrie ist eine Idee, die wenn sie bestimmte algebraische Ausdrücke verwendet wird, die Parabeln verursachen, oder fast ue-förmig Formen grafisch darstellt. Diese werden quadratische Funktionen genannt und ihre Form sieht gewöhnlich wie diese Gleichung aus: y = ax2 + bx + C. Die Variable kann nicht Gleichgestelltes null. Wirklich ist das einfachste dieser Funktionen y = x2, in dem der Gipfel oder die genaue mittlere Linie, die hinunter die Parabel, auch genannt die Mittellinie von Symmetrie läuft, die graph’s Y-axis oder x = 0 sein würden. Es teilt direkt die Parabel zur Hälfte, und alles auf beiden Seiten von ihm fährt in einer symmetrischen Weise fort.

Sehr häufig werden Leute gebeten, kompliziertere quadratische Funktionen grafisch darzustellen und die Mittellinie von Symmetrie won’t ist, wie bequem geteilt durch den Y-axis. Stattdessen ist sie das links oder das recht von ihr, abhängig von der Gleichung und kann etwas Handhabung der Funktion benötigen, herauszufinden. Es ist wichtig, den parabola’s Gipfel herauszufinden, oder Ausgangspunkt, da it’s x-koordinieren, ist der Mittellinie von Symmetrie gleich. Er bildet, den Rest der Parabel grafisch darstellend viel einfacher.

Um diese Ermittlung zu bilden, gibt es einige Weisen sich dem Problem zu nähern. Wenn eine Person mit einer Funktion wie y= x2 + 4x + 12 gegenübergestellt wird, können sie eine einfache Formel anwenden, um den Gipfel und die Mittellinie von Symmetrie abzuleiten; sich erinnern, dass die Mittellinie durch den Gipfel läuft. Dieses nimmt zwei Teile.

Das erste ist, x gleich einzustellen negativem b, das durch 2a geteilt wird: x = -4/2 oder -2. Diese Zahl ist die x-Koordinate des Gipfels und sie wird zurück in die Gleichung ersetzt, um die y-Koordinate zu erhalten. 4 + 16 + 12 = 32 oder y =32, das den Gipfel wie ableitet (- 2, 32). Die Mittellinie von Symmetrie würde durch die Linie -2 gezeichnet, und Leute würden wissen, wo man sie zeichnet, weil they’d wissen, wo die Parabel anfing.

Manchmal wird die quadratische Funktion in Faktor dargestellter oder Abschnittform dargestellt und konnte wie dieses aussehen: y = a (x-m) (Tw-Gondelstation). Wieder ist das Ziel, x herauszufinden und so leitet die Linie von Symmetrie ab, und findet dann y und den Gipfel durch ersetzendes x zurück in die Gleichung heraus. Um x zu erhalten, wird es als Gleichgestelltes zu m + n, das durch 2. geteilt wird eingestellt.

Zwar begrifflich kann diese Form der grafischer Darstellung und des Findens der Mittellinie von Symmetrie eine wenig Zeit nehmen, ist dieses ein wertvolles Konzept in der Mathematik und in der Algebra. Es neigt unterrichtet zu werden, nachdem Kursteilnehmer einige Zeit mit quadratischen, Gleichungen zu arbeiten gehabt haben und zu erlernen, wie man einige grundlegende Betriebe wie das Faktors Darstellen Faktors Darstellen auf ihnen durchführt. Die meisten Kursteilnehmer treffen dieses Konzept Ende des ersten Jahres von Algebra an, und es kann in den komplizierteren Formen in den neueren Mathestudien besucht werden.