Was ist die Mohs Skala?

Die Mohs Skala ist ein System der Prüfung der Härte eines Minerals, entworfen von Friedrich Mohs 1812. Mohs war ein Mineraloge aus Deutschland, das eine einfache Weise der Prüfung der “scratching† Fähigkeit jedes Minerals wünschte. Was das Mineral oder was verkratzen könnte das Mineral verkratzen könnte, stellt seine Position auf der Mohs Skala fest.

Mohs entwarf die Mohs Skala, um mit verhältnismäßig gewöhnlichen Vorrichtungen zu arbeiten. Z.B. prüfte man die Härte eines Minerals mit Sachen wie einem Fingernagel, einem Penny, Glas oder einem Messer. Zugang zu nur einigen dieser Sachen im Feld sogar haben konnte helfen, eine mineral’s Platzierung auf der Mohs Skala festzustellen.

Auf der traditionellen Mohs Skala ist das härteste Mineral der Diamant. Es kann nicht durch ein anderes Mineral verkratzt werden und kann jedes andere Mineral verkratzen. Seine Härte wird als die Nr. 10. gemessen. Jedoch fielen etwas Mineralien zwischen den Zahlen von 1-10, und Wissenschaftler schlugen eine korrigierte Mohs Skala vor, die Härte bis zu 15 veranschlägt. Dieses erlaubt etwas Mineralien, die in die reklassifiziert zu werden Grauzonen fielen.

Die Mohs Skala misst nicht absolute Härte, und jede Zahl nicht durchaus entspricht, um die Stärke der folgenden Zahl oben zu verdoppeln. Z.B. hat Talkum eine Härte von 1 auf dem Mohs und der absoluten Härteskala. Das folgende Mineral oben, Gips, ist zweimal und absolut stark so hart.

Große Unterschiede treten auf, während die Mohs Skala weiterkommt. Z.B. hat ein Diamant, veranschlagen 10 auf der älteren Mohs Skala, eine absolute Härte von 1500. So ist es 1500mal, die so hart sind wie Talkum. Der Quarz, der als Nr. 7 auf der Mohs Skala verzeichnet wird, hat eine Bewertung 100 der absoluten Härte. So übersetzen diese Zahlen auf einem Mohs Skala don’t zu zweimal so stark, oder dreiharte mal so.

Die Mohs Skala bietet anstatt ein Härtemaß an, das im Verhältnis zu anderen Gegenständen ist. It’s noch ein ziemlich einfaches System zum zu erlernen und man können Mineralmaße mit weniger Schwierigkeit bald üben. Jedoch kann das Zutritt erhalten zu bestimmten Mineralien wie Diamanten für den Juniormineralogen schwierig sein.