Was ist die höchstmögliche Temperatur?

Es gibt keinen vereinbarten Wert, unter Physikern, für eine maximale mögliche Temperatur. Unter unserem gegenwärtigen von einer kompletten Theorie von Physik gut-schätzen, ist die maximale mögliche Temperatur die Planck Temperatur oder Kelvins 1.41679 x 1032. Dieses übersetzt zu ungefähr 2.538 x 1032 Graden Fahrenheit. Jedoch ist es Allgemeingut, dass unsere gegenwärtigen Theorien von Physik unvollständig sind, so verlassend die Möglichkeit der ruhigen höheren Temperaturen öffnen.

Die Antwort, die ein typischer Physiker zur Frage gibt, „, was ist die höchstmögliche Temperatur?“ hängt von ihrer impliziten Meinung der Vollständigkeit unseres gegenwärtigen Satzes körperlicher Theorien ab. Temperatur ist eine Funktion der Bewegung der Partikel. Wenn die Lichtgeschwindigkeit die Universalhöchstgeschwindigkeit ist, dann kann ein Gas der maximalen Temperatur als Gas definiert werden, dessen Atombestandteile jeder sind, der mit der Lichtgeschwindigkeit sich bewegt. Das Problem ist das, welches die Lichtgeschwindigkeit in diesem Universum erreicht, ist unmöglich; helle Geschwindigkeit ist eine Quantität, die nur asymptotisch genähert werden kann. Mehr Energie, die Sie in einen Partikel setzten, er, an das Bewegen mit heller Geschwindigkeit das genauer gelangt, obwohl er ihr nie sich völlig nähert.

Mindestens hat ein Wissenschaftler vorgeschlagen, die maximale mögliche Temperatur zu definieren da, was wir, wenn wir die ganze Energie im Universum nahmen und ihm in die Beschleunigung des hellsten möglichen Partikels gesetzt erhalten würden, den wir wie möglich so nah finden könnten zur Lichtgeschwindigkeit. Wenn dieses zutreffend ist, dann konnten Entdeckungen über Elementarteilchen und die Größe/die Dichte des Universums zur Entdeckung der korrekten Antwort zur Frage relevant sein Adressen dieses Artikels. Wenn das Universum endlos ist, kann es keine formal definierte Begrenzung zur maximalen möglichen Temperatur geben.

Obwohl endlose Temperatur möglich sein kann, zu beobachten konnte unmöglich sein und sie irrelevant folglich bilden. Unter Einsteins Theorie der Relativität, gewinnt ein Gegenstand, der nah an der Lichtgeschwindigkeit beschleunigt wird, eine enorme Menge Mass. Das ist, warum keine Menge Energie genügen kann, jeden möglichen Gegenstand zu beschleunigen, sogar ein Elementarteilchen, zur Lichtgeschwindigkeit - es wird an der Begrenzung unendlich massiv. Wenn ein Partikel zu einer bestimmten Geschwindigkeit nahe beschleunigt wird, die vom Licht, er genügend Masse gewinnt, um in ein schwarzes Loch einzustürzen und bildet sie unmöglich, damit Beobachter Erklärungen über seine Geschwindigkeit abgeben. Das ist, warum die Planck Temperatur häufig als die maximale mögliche Temperatur gekennzeichnet.

Die Planck Temperatur wird in diesem Universum unter mindestens zwei verschiedenen Bedingungen erreicht. Zuerst nur einmal aufgetreten, ein Planck Mal (10-43 Sekunden) nach Big Bang. Diesmal existierte das Universum in einem fast tadellos bestellten Zustand, mit naher-null Entropie. Es kann eine Eigenheit, ein körperlicher Gegenstand sogar gewesen sein, der durch nur drei Quantitäten beschrieben werden kann; Masse, eckiges Momentum und elektrische Gebühr. Aber das 2. Gesetz von Thermodynamik beharrt, dass die Entropie (Disorderliness) eines geschlossenen Systems immer sich erhöhen muss. Dies heißt, dass das frühe Universum nur eine Richtung hatte, zum zu gehen - der von der höheren Entropie - und einen nah-blitzschnellen Zusammenbruch, die Planck Temperatur kurzzeitig produzieren durchmachte.

Der zweite Satz der Bedingungen, die zum Produzieren der Planck Temperatur fähig sind, sind die, die an den letzten Momenten eines Lebens des schwarzen Lochs auftreten. Schwarze Löcher verdunsten langsam wegen der Menge, die durch Angelegenheit neben der Oberfläche des schwarzen Lochs einen Tunnel anlegt. Dieser Effekt ist so geringfügig, dass ein typisches schwarzes Loch 1060 Jahre nehmen würde, um seine ganze Masse weg auszustrahlen, aber kleinere schwarze Löcher, wie die mit der Masse eines kleinen Berges, nur 1010 Jahre nehmen können, um zu verdunsten. Während ein schwarzes Loch Massen- und Fläche verliert, fängt es an, Energie schnell auszustrahlen, dadurch oben eserhitzt eserhitzt und am letzten Augenblick seines Bestehens, ausstrahlt wegenergie so schnell, dass es kurzzeitig die Planck Temperatur erzielt.