Was ist die pH-Skala?

Die pH-Skala nimmt seinen Namen vom Wortpotential des Wasserstoffs. Es ist eine Skala, die benutzt wird, um die Säure oder die Alkalinität einer Lösung zu messen. Die pH-Skala benutzt eine Strecke von 0 bis 14, mit anzeigenneutralität 7.0. Die Zahlen, die bei 7.0 anfangen und in Richtung zu 0 sich bewegen, zeigen Säure an, während die Zahlen, die bei 7.0 anfangen und in Richtung zu 14 sich bewegen, Alkalinität anzeigen, also teilt die Skala Säuren von den Unterseiten. Wir verdanken das Konzept von pH dänischem Chemiker S.P.L. Sørensen, der es 1909 vorstellte.

Es gibt einige Kategorisierungen für Lösungen, wie durch die pH-Skala gemessen. Ein allgemeines man ist dieses:

pH 0 - 2Stark säurehaltig
PH3 - 5Schwach säurehaltig
pH 6 - 8Null
pH 9 - 11Schwach grundlegend
pH 12 - 14Stark grundlegend

Es ist interessant, zu merken, dass, während einige Leute Korrosion mit Säure verbinden, einige Organisationen pH’s von 0-2 und von 11.5-14 als Ätzmittel definieren.

Während Lackmuspapier benutzt wird, um anzuzeigen, ob eine Lösung säurehaltig oder mit einer einfachen roten/blauen Farbenanzeige grundlegend ist, manchmal sind mehr fine-tuned Resultate notwendig. Zu den Äquivalenzpunkt in der Säure-Unterseite Titrierung z.B. zu finden die korrekte Anzeige wählend ist zum Erhalten der verwendbaren Resultate entscheidend. Die benutzten Anzeigen, wie Methylviolett, Bromthymol Blau und Alizaringelb, haben sehr spezifische Bänder der Farbreaktion, die an den Äquivalenzpunkt angepasst werden können.

Einige Anlagen sind natürliche pH-Anzeigen, einschließlich Rotkohl, eine Tatsache, die Sie gesehen haben können aufgedeckt worden in Ihrer Küche. Sie können den Boden pH auch sehen, der durch Anlagen in Ihrem Garten aufgedeckt wird, weil der pH des Bodens einer der Faktoren ist, der den Erfolg oder den Ausfall der im Garten arbeitenrisiken feststellt. Im Allgemeinen erfahren Anlagen ihr bestes Wachstum im Boden mit einem pH nahe neutraler Person, zwar bestimmte Anlagen, vornehmlich Blaubeeren und Azaleen, benötigen saure Erden, gut zu wachsen. Einer der interessanten im Garten arbeitentricks, die vollendet werden, indem es pH ändert, ist, das Blühen des blauen †anzuregen „, wenn der Boden einen pH von 5.5 oder unterhalb des †„oder des Rosa †„hat, wenn der Boden Blumen eines pHvon 6.5 oder höheres †„Hydrangea von den identischen Anlagen hat. Boden mit einem pH kann Purpurblüten – eine Mischung des Rosas und des Blaus erbringen in-between.

Der pH der verschiedenen Substanzen ist auch vom Interesse auf anderen Gebieten. Der korrekte pH ist wichtig, wenn man die Qualität des Weins feststellt, gut entschlossen using ein pH-Meter. Der pH des Weins reicht von 2.9 bis 4.2 und gilt als Bestes an ungefähr †3.0 bis 3.5,“, das verschiedene Weinhersteller etwas verschiedene Abbildungen geben. Die pH-Skala ist auch das Maß, das verwendet wird, um festzustellen, ob Papier für Beschreibung qualifiziert, wie säurefrei.