Was ist die teuerste Substanz in der Welt?

Es gibt einige extrem teure Substanzen in der Welt, und alle beziehen exotischer Physik mit ein. Historische Kämpfer für die teuerste Substanz wie Safran, Plutonium, Gold und Diamanten sind wie Schmutz im Vergleich zu diesen. Drei Kategorien Material, die für die teuerste Substanz konkurrieren, sind Antimaterie (besonders antiatoms wie antihydrogen), bei $1.750 Trillion US-Dollars (USD) pro die Unze, gefolgt von den Hafnium- und Tantalisomeren, an ungefähr $480 Million USD pro Unze und sortierte exotische Partikel wie untere Quarks, die in der gleichen Liga wie Antimaterie sind.

Die Kosten der Antimaterie sind wirklich unten gekommen. 1999 war es ungefähr $62.5 Trillion USD ein Gramm ($1.75 Quadrillion USD eine Unze). Die Grundantimaterienkosten sind soviel, dass es in den kleinen Quantitäten using von mehreren Milliarden Dollar Partikelgaspedale nur gebildet werden kann. Wenn enorme Mengen der elektromagnetischen Energie in einem Platz, konzentriert wird, werden herkömmliche Angelegenheit und Antimaterie spontan hergestellt, und Physiker können magnetische Fallen benutzen, um Antimaterie zu lokalisieren. Obwohl sie normalerweise gerade Antiprotons herstellen, können sie Antiprotons mit Positronen (Anti-electrons) sogar kombinieren um Anti-wasserstoff herzustellen.

Antimaterie ist vom Titel der meisten teuren Substanz angemessen, weil sie auch möglicherweise eine der nützlichsten Substanzen im Universum ist. Antimaterie hat die theoretisch größte Energiedichte aus jeder möglicher Energiequelle heraus. Die Energie in 1 Kilogramm Antimaterie ist mit 47 Megatons TNT gleichwertig, ähnlich der größten überhaupt zur Detonation gebrachten Atombombe, die einen Atompilz siebenmal hatte, die Everest höher als Mt. sind und Drittgrad Brände in einem Abstand von 100 Kilometern (62 MI) verursacht haben könnte. Antimaterie hat solch eine sehr große Energiedichte, der, wenn es für Raketen vorgespannt werden könnte, es eine Nutzlast zu einem erheblichen Bruch der Lichtgeschwindigkeit beschleunigen könnte. Wenige andere Antriebtechnologien sind zu diesem, sogar prinzipiell fähig.

Die teuerste Substanz außer Antimaterie ist andere sortierte exotische Angelegenheit, wie vor, sowie Hafnium- und Tantalkernisomere erwähnt. Ein Kernisomer hat die gleiche Zahl Protonen und Neutronen wie das normale Element, aber eine oder mehrere seiner Nukleonen ist in einem aufgeregten Zustand, hingegen er groß mehr Energie als das Element an seinem Grundzustand enthält. Solche Isomere können verursacht werden, um Gammastrahlen auszustrahlen, und bei einem Punkt wurden als futuristischer Kraftstoff oder Bombenmaterial gemustert, dennoch hat verursachte Emission der Kernisomere, auf eine zuverlässige Art schon entwickelt zu werden. Anders als Antimaterie ist diese teuerste Substanz unbrauchbarer, mindestens bis Technologie ein wenig weiterkommt.