Was ist ein Aphelion?

Ein Aphelion ist ein Moment im Punkt einer Bahn des Himmelskörpers um den Sun, als der Himmelskörper vom Sun am weitesten ist. Das Entgegengesetzte eines Aphelion ist ein Perihelion, wenn dieser Gegenstand zum Sun am nähsten ist. Jeder der Gegenstände, der die Sun-Erfahrungen Aphelion und Perihelion an den verschiedenen Zeitpunkten in Umlauf bringt und der Unterschied zwischen diesen zwei Punkten können, abhängig von der Exzentrizität der Bahn des Gegenstandes radikal schwanken.

Während Leute häufig sagen, dass Gegenstände wie Masse den Sun “circling, ist † diese Terminologie technisch nicht, weil die Gegenstände in der Bahn um den Sun wirklich elliptische Bahnen haben, wie von Kepler in seinem ersten Gesetz beschrieben ziemlich korrekt. Die Menge der Abweichung von einer tadellos Kreisbahn bekannt als das “eccentricity† der Bahn. Das höher die Exzentrizität, das elliptischer die Bahn. Masse hat eine ziemlich niedrige Exzentrizität, herum .0167, durch Kontrast mit Mercury, mit einer Exzentrizität von .2056.

Im Falle der Masse fällt Aphelion am Sommer der Nordhalbkugel, um Juli. Das exakte TIMING von Aphelion verschiebt vorbei herum 30 Minuten jedes Jahr, nach einem 21.000-Jahr-Zyklus, also bedeutet es das schließlich, Aphelion für Masse fällt am Sommer der südlichen Hemisphäre. Obgleich die Masse an seinem weitesten Punkt vom Sun während des Aphelion ist, geschieht der Planet, an seinem wärmsten am Sommer der Nordhalbkugel zu sein, weil das große Land in der Nordhalbkugelvorwärmung ansammelt und ihre Hitze über dem Planeten verteilt.

Am Perihelion ist die Masse ungefähr 91 Million Meilen (147 Million Kilometer) weg von Sun, im Gegensatz zu 95 Million Meilen (152 Million Kilometer) weg von dem Sun am Aphelion. Diese Veränderung vom Abstand ist im Vergleich zu den Bahnen vieler anderen Gegenstände verhältnismäßig geringfügig, die den Sun in Umlauf bringen. Pluto z.B. hat eine sehr elliptische Bahn, mit einer extremen Veränderung zwischen den nahen und Fernpunkten. Plutos Abstand vom Sun gemessen in den astronomischen Maßeinheiten (AU), wenn jedes AU den Mittelabstand darstellt, zwischen dem Sun und der Masse: am Perihelion ist Pluto 30mal weiter (AU 30) vom Sun als Masse, und am Aphelion, ist Pluto 49mal (AU 49) weg weiter.

Astronomen können eine Zusammenstellung von Formeln benutzen, um die Abstände der verschiedenen Gegenstände vom Sun an den verschiedenen Punkten in ihren Bahnen zu berechnen, und sie können die Wege auch ausarbeiten, die unzählige Gegenstände da sie um, den Sun zu bewegen aufspüren. Die zahlreichen Diagramme, welche die Bahnen der Planeten und ihrer nahen und Fernpunkte bildlich darstellen, können in den Atlassen und in den Wissenschaftstexten gefunden werden.