Was ist ein B.t.u.?

Ein B.t.u., Kurzschluss für britische thermische Maßeinheit, ist ein grundlegendes Maß thermische (Hitze) Energie. Ein B.t.u. ist die Menge von Energie benötigt, um ein lbs Wasser zu erhitzen ein Grad Fahrenheit, gemessen an seinem schwersten Punkt. Das heißt, wenn Sie 16 Unzen Wasser an 59°F in eine stovetop Wanne legten und den Gasbrenner einschielten, nehmen es ein B.t.u., um die Temperatur des Wassers zu 60°F. aufzuwerfen. Da mehr BTUs fortfahren, von der Gasflamme zu fließen, erreicht das Wasser schließlich den Siedepunkt von 212°F.

Ein B.t.u. ist auch das Äquivalent von 252 Hitzekalorien, nicht mit den Kilokalorien Nahrung und eines ungefähr Drittels einer Wattstunde verwechselt zu werden. Beim Sprechen von abkühlender Energie, arbeitet das B.t.u. auch in umgekehrtem. Die Luft-kühlende Energie einer Klimaanlage bezieht die Menge der auf thermischen Energie entfernt von einem Bereich. Folglich sind eine 65.000 B.t.u.-Heizung und eine 65.000 B.t.u.-Klimaanlage ungefähr von der gleichen Kapazität und von Größe. Das höher der B.t.u.-Ausgang, das leistungsfähiger die Heizung oder Kühlsystem.

Merkwürdig genug, benutzt die britische thermische Maßeinheit selten in Großbritannien mehr, wo es ein nicht-metrisches Maß betrachtet. Sogar in den Ländern, die das B.t.u. als Standardmaß benutzen, gibt es etwas Widerspruch über der Formel, die verwendet, um sie abzuleiten. Die thermische Energie, die benötigt, um Wasser anzuheben ein Grad Fahrenheit, kann von der ursprünglichen Temperatur und von der Methode abhängen, die für Heizung angewendet. Folglich ist es möglich, einige verschiedene Definitionen eines B.t.u. von den verschiedenen Quellen zu erhalten. Dieses hat selten einen offensichtlichen Effekt auf Konsumgutinformationen, jedoch.

Die meiste Heizung und die Kühlsysteme produzieren die Tausenden von BTUs und fast machen das Maß von einem B.t.u. sinnlos. Eins ist wahrscheinlicher, kleinere B.t.u.-Abbildungen während der wissenschaftlichen Experimente anzutreffen, in denen die geringfügigste Änderung in der thermischen Energie in Kalorien ausgedrückt berechnet werden müssen kann. Beim Beschäftigen zentrale Klimaanlagen und Handelspizzaöfen jedoch können die B.t.u.-Zahlen die Hunderte von Tausenden leicht erreichen. Eine Maßeinheit des Masses genannt das MMBTU ist das Äquivalent von Million BTUs. Wenige synthetische Gegenstände können dieses Niveau der thermischen Energie erzeugen, jedoch.

Beim Einkauf für Heizung oder Kühlsysteme, im Verstand halten, dem sogar die kleinste Fenster-angebrachte Klimaanlage oder die Raumheizung Tausenden von BTUs produzieren können. Die B.t.u.-Zahlen sollten als Vergleich zwischen Systemen hauptsächlich verwendet werden. Größere und teurere Systeme sollten erheblich höheres BTUs als die kleinere zur Verfügung stellen. Bei der Entscheidung zwischen ähnlich veranschlagten Maßeinheiten, das BTUs für eine bessere Lehre der Leistung vergleichen.