Was ist ein Begrenzungsfaktor?

Ein Begrenzungsfaktor bezieht sich auf jede mögliche Bedingung, die durch eine Sorte angefordert wird, die unzulänglich oder in einem Lebensraum abwesend wird. Wenn bestimmte Notwendigkeiten nicht getroffene Einzelpersonen der Bevölkerung beginnen, weg zu sterben sind oder, Ergiebigkeit wird gehemmt. Einige allgemeine Beispiele der Begrenzungsfaktoren sind Nahrung, Wasser, Plünderung oder ermangeln davon, Wasser, Schutz, Gasd.h. Sauerstoff und organische chemische Mittel. In einigen Fällen kann ein Begrenzungsfaktor auf eine Bedingung sich beziehen, die wie übermäßiges Tageslicht für eine bestimmte Sorte Anlage zu reichlich vorhanden ist. Der Begrenzungsfaktor arbeitet als Steuerung, die ungeprüftes Wachstum in einer Bevölkerung verhindert oder kann eine sein, die eine Bevölkerung veranlaßt, von einem Lebensraum zu sinken und zu verschwinden.

Meistens ist ein Begrenzungsfaktor zu einem Oekosystem vorteilhaft. Z.B. kann ein Begrenzungsfaktor, der eine Sorte, wie ein Fleischfresser steuert, andere wie sein Opfer der Reihe nach fördern. Wenn die räuberischen Sorten nicht durch einen bestimmten Begrenzungsfaktor dann gesteuert wurden, würde die Opfersorte streng verbraucht werden. Zusätzlich würde der Erfolg der räuberischen Sorte schließlich ihre Überbevölkerung ergeben, die schließlich einige Begrenzungsfaktoren für diese Gruppe ergeben würde. Wir haben dieses im Falle der Überjagd gesehen, in der Leute für die Löschung des Dodovogels sowie andere Tiere verantwortlich waren.

Manchmal ist eine räuberische Sorte durch einen Begrenzungsfaktor ungeprüft und da so der Begrenzungsfaktor für eine andere Sorte wird. Ebenso kann der Mangel an Fleischfressern in einer Gewohnheit ein Begrenzungsfaktor für eine Sorte werden. Beide Fälle sind im Falle der eingeführten oder Invasionssorte besonders zutreffend. Eine Invasionssorte, die kein natürliches Opfer hat, kann große Bevölkerungen schnell bilden, die in Konkurrenz mit gebürtiger Sorte für Nahrung und Lebensraum resultieren.

Z.B. in den Nordostvereinigten staaten, sind Leute ein extremer Begrenzungsfaktor betreffend gebürtige Wölfe geworden. Eins des wolves’ gebürtigen Opfers ist Rotwild, dessen Bevölkerung wegen des Verschwindens ihres Fleischfressers dröhnte. Der Mangel an Plünderung wird ein Begrenzungsfaktor, weil ihr ungeprüfter Bevölkerungszuwachs zusätzliche Begrenzungsfaktoren wie Nahrungsdefizit und Krankheit ergibt. Zusätzlich haben Leute Probleme mit der Überbevölkerung gemacht, wenn verklemmte Rotwild der Straße einer treibenden Gefahr- oder Gartenplage stehen.

Obwohl irgendeine Sorte erfolgreich sein kann und während eines unbestimmten Zeitabschnitts blüht, schließlich kommt die Sorte zu einen oder mehreren Begrenzungsfaktoren, die weiteres Wachstum verhindern oder sogar die Einzelpersonen innerhalb der Sorte schädigen. Dieses ist nature’s Weise der Garantie, dass die Umwelt stützbar bleibt, Vielfalt beizubehalten.