Was ist ein Biodome?

Ein biodome ist eine wissenschaftliche Anlage, die eine Replik eines Oekosystems in einer kontrollierten Umwelt zuhause verursacht. Viele dieser Strukturen entworfen innerhalb der Geodäsiebereiche, weil diese Strukturen große Mengen Raum verursachen, die nützlich sein können, wenn man eine glaubwürdige Replik eines realen Oekosystems verursacht. Eins der berühmtesten biodomes ist das Montreal Biodome, errichtet 1992, und das Projekt der Biosphäre 2 in Arizona ist ein anderes Beispiel eines biodome.

Es gibt einige Gründe, ein biodome zu errichten. Viele dieser Strukturen benutzt für Forschung und Wissenschaftsausbildung, und sie können für Experimentieren auch verwendet werden. Biodomes kann überall in der Welt errichtet werden und in den dichten Stadtgebieten einschließen, und ihr Innenraum kann genau kontrolliert sein und Leute subarktische Klimata besuchen lassen, Regenwälder, Wüsten, mäßige Wälder und andere Arten Oekosysteme. Etwas biodomes umfassen einige Klimazonen, die Besucher reisen können durch. Forschungsanlagen wie Labors angebracht häufig direkt zur Anlage s, um wissenschaftliche Studie einfacher zu bilden.

Von einer Ausbildungsperspektive kann ein biodome ein leistungsfähiges Werkzeug sein, da es Besucher Oekosystemen aussetzt, die sie nicht in der Lage sein konnten, zu sehen, ohne eine teure und anstrengende Reise zu nehmen. Der Raum kann mit Anlagen, Tieren und natürlichen Funktionen gefüllt werden, die alle als Ausgangspunkte benutzt werden können, um die Umwelt und den Wert des Umweltschutzes zu besprechen. Viele Leute besuchen biodomes, während eine Form der Erholung und sie interessante Fachinformation währenddessen aufsaugen.

Diese Räume sind auch für wissenschaftliche Forschung sehr nützlich. Die Fähigkeit, die Umwelt zu steuern kann Wissenschaftlern erlauben, mit Klimavariablen zu spielen, um zu sehen, wie sie das Oekosystem auswirken, und Forscher können Sachen wie die Verbreitung der nicht eingeborenen Anlagen, die Rolle auch studieren, die Tiere kann in einem Oekosystem und in der Auswirkung der Verunreinigung auf die Umwelt spielen einführte. Forscher können Klimasanierungsprogramme über ein Klein in einem biodome auch prüfen, um festzustellen, ob sie wirkungsvoll sind, bevor sie in der realen Welt versucht.

Bereiche mit den biodomes, die zur Öffentlichkeit geöffnet sind, neigen, ihre Anlagen zu annoncieren und sie einfach zu bilden zu finden. In einigen Städte können Besucher alle Zugangsdurchläufe kaufen, die sie einige Anziehungskräfte besuchen lassen, die Sachen wie biodomes zusammen mit Wissenschaftsmuseen, Kunstmuseen und anderen Anstalten umfassen können. Wenn man eine Gelegenheit hat, ein biodome zu sehen, ist es definitiv wert einen Besuch, da es einen faszinierenden Blick in ein Oekosystem zur Verfügung stellen kann, das anders unzugänglich sein konnte.