Was ist ein DNA-Test-Installationssatz?

Ein DNA-Testinstallationssatz kann zu Hause benutzt werden, um die Vaterschaft eines Kindes, das Geschlecht eines ungeborenen Babys oder das Vorhandensein bestimmter Erbfaktoren festzustellen, die ein für bestimmte Krankheiten vorbereiten konnten. In der größten Zahl Fällen, benutzt ein DNA-Testinstallationssatz, um Vaterschaft herzustellen.

Im Allgemeinen erhalten DNA, indem man eine kleine Menge Hautgewebe und -speichel vom Innere der Backe sammelt. Umschläge sind normalerweise enthalten, die beschriftet werden müssen, um den Inhaber jeder Probe anzuzeigen. Der Test ist ziemlich einfach und wenn er zu einem hochwertigen Labor gesendet, extrem genau.

Das Labor feststellt dann Erbfaktoren llt, denen entweder Verhältnis einschließen oder ausschließen. In den Fällen wo Vaterschaft hergestellt werden muss, können die meisten US-Gerichte DNA-Beweis von einem DNA-Testinstallationssatz erlauben, wenn alle Parteien bereitwillig an der Prüfung teilnahmen. Wenn solche Prüfung nicht existiert, einholt das Gericht normalerweise Informationen nicht von einem Ausgangs-DNA-Testinstallationssatz, aber von einem Labor tz, in dem Resultate sicherlich sein können.

Eine andere Form des DNA-Testinstallationssatzes kann benutzt werden, um Geschlecht festzustellen. In diesen Fällen benötigen Leute normalerweise einen DNA-Testinstallationssatz, der das Haar von verschiedenem jemand prüfen kann. Da Haar schellt und Verschlüsse des Haares einmal als Heirlooms galten, übernehmen Leute sie häufig. Die Prüfung des Haares einer gestorbenen Person, bei der Bewertung der Backeputzlappen der lebenden Person, kann Verhältnis aufbauen, und kann nützlich sein, wenn sie Vorfahren feststellt, wenn man ein eifriger Genealogist ist.

Verhältnis zu den Vorfahren ist häufig schwierig festzustellen, weil keine Überreste der Person für Prüfung vorhanden sind. Prüfung konnte Exhumierung erfordern, die eine bedeutende Betrachtung ist und durch andere Familienmitglieder oder durch one’s religiöse Glaube missbilligt werden kann. In den seltenen Fällen kann Exhumierung die Festlegung von Erbschaft ergeben zum Reichtum, indem sie einen Grad des Verhältnisses herstellt. Normalerweise weil ein Gericht Unterlagen überprüfen muss, wenn es jemand mit einer Erbschaft, einem anerkannten Labor und nicht zuspricht, einem DNA-Testinstallationssatz verwendet.

In den neuen Tendenzen können werdende Mütter einen DNA-Testinstallationssatz benutzen, um das Geschlecht ihres Kindes herauszufinden, oder festzustellen, wenn sie mehrere Kinder tragen. Normalerweise muss die werdende Mutter eine kleine Blutprobe zur Verfügung stellen, und muss mindestens ein paar Monate schwanger für DNA-Prüfung dieser Natur sein, zum zuverlässig zu sein.

Ein DNA-Testinstallationssatz kann auf einigen Internetseiten und vielleicht durch lokale Doktoren oder Labors gekauft werden. Auf dem Internet die meisten Installationssatzkosten, mit Prüfung, ungefähr 250 US-Dollars (USD). Einige Installationssätze sind für Hälfte diesen Preis vorhanden, aber, wenn man versucht, Vaterschaft erlaubterweise herzustellen, können die Unkosten möglicherweise nicht berechtigt sein, wenn ein Gericht ein erfordert, die Prüfung zu wiederholen. In allen Fällen können Proben verdorben werden, indem man, durch absichtlich einschließlich die falsche Probe oder durch einfache Fehler mislabeling. DNA-Laborversuche sind die genaueren Methoden, es sei denn man einfach versucht, untätige Neugier zu adressieren.