Was ist ein Dampf-Wäscher?

Ein Dampfwäscher ist eine Vorrichtung, die gefährliche Gase, Dämpfe und andere Luftverschmutzungsstoffe von der Luft entfernen soll. Sie sind in den industriellen oder wissenschaftlichen Einstellungen allgemein verwendet, Nebenerscheinungen der industriellen oder wissenschaftlichen Prozesse zu entfernen, die zu den Leuten oder zur Umwelt schädlich sein können. Viele Regierungen regulieren ausschließlich die Menge der Verschmutzungsstoffe, die industriellen und wissenschaftlichen Gruppen erlaubt werden, in die Luft freizugeben. Ein Dampfwäscher ist Einweg, die Freigabe der schädlichen Substanzen in die Luft zu handhaben und die Regierung-Mandat Richtlinien zu gehorchen. Das Gas gab von einem Dampfwäscher kann geprüft werden, um festzustellen frei, ob ein genügender Grad an Reinheit erzielt worden ist.

Es gibt zwei Arten Dampfwäscher, die im Allgemeinen Gebrauch sind: nasse Wäscher und trockene Wäscher. Nasse Wäscher benutzen eine flüssige scheuernlösung, um gefährliche Partikel von den gasförmigen industriellen oder wissenschaftlichen Nebenerscheinungen zu sammeln. Das gefährliche Gas kann mit gespritzt werden oder durch die Flüssigkeit gezwungen werden. Wenn die Partikel mit die Flüssigkeit in Berührung kommen, verlassen sie die Luft und bleiben in der Flüssigkeit, dadurch siereinigen siereinigen die Luft. Das ein wenig-gereinigte Gas wird dann häufig durch einen Smokestack, freigeben hoffnungsvoll der meisten verunreiniger freigegeben, die Leute oder die Umwelt schädigen konnten.

Im Falle eines trockenen Dampfwäschers wird wenig oder keine Flüssigkeit im scheuernprozeß benutzt. Im Allgemeinen ist ein trockener Dampfwäscher ausschließlich gewohnt, saure Gase von der Luft zu entfernen. In einem trockenen Dampfwäscher wird ein reagierendes, Sorbentgas dem sauren Gas hinzugefügt; dieses reagiert mit und neutralisiert das gefährliche saure Gas. In einigen Fällen bildet dieser Prozess feste Salze, die leicht entfernt werden können; in anderen Fällen ist es notwendig für den trockenen Dampfwäscher, irgendeinen Mechanismus für das Entfernen des restlichen Gases zu enthalten. Im Allgemeinen sind lediglich trockene scheuernmethoden nicht völlig wirkungsvoll, also sind Mischling, teilweis-trockene Systeme häufig benutzt, grössere Reinheit zu erzielen.

In den meisten Fällen ist ein Dampfwäscher nicht in der Lage, das gefährliche Gas in eine sicherere Form umzuwandeln, also ist Müllentsorgung noch ein Interesse. Die Abfälle sind normalerweise noch in einer flüssigen oder festen Form nach dem scheuernprozeß anwesend, und es gibt im Allgemeinen viele Regelungen, die genau vorschreiben, wie der Abfall abgeschafft werden kann. In einige seltene Fälle können die Produkte des Dampfschrubbens zur guten Verwendung wirklich eingesetzt werden, aber dieses ist auf keinen Fall Common. Ideal kann das restliche Produkt auf irgendeine allgemeine Müllentsorgunganlage einfach verschoben werden. In vielen Fällen obwohl, die Weiterverarbeitung oder die langfristige fachkundige Eindämmung notwendig ist.

chnen. Mehrfache Dampfarme werden normalerweise in einem Labor gefunden, das mit ihnen ausgerüstet wird, und sie werden fast immer bis zu einem zentralen Ventilationssystems- oder -luftreinigungsapparat angespannt. Dampfarme sind viel beweglicher und kompakt als dampfen Hauben und kosten auch erheblich kleiner. Sie haben viel Gebrauch, aber werden häufig in den akademischen Labors gefunden, in denen viele Experimente sofort an den langen Laborbänke durchgeführt werden.