Was ist ein Doppler-Strömungsmesser?

Ein Doppler-Strömungsmesser ist eine Art Ultraschallströmungsmesser. Diese Vorrichtungen verwenden eine wissenschaftliche Grundregel, die den Doppler-Effekt, um das volumetrische zu messen genannt, durchfließen ein Rohr. Dieses arbeitet, sodass der Doppler-Strömungsmesser auf die Außenseite des Rohres, damit er nicht Fluss stört, wie angefordert für andere Arten Strömungsmesser festgeklemmt.

Doppler-Strömungsmesser verwenden die Frequenz eines Ultraschalllichtstrahls, um die Strömungsgeschwindigkeit einer Flüssigkeit festzustellen. Dieses Maß ist wegen des Doppler-Effektes möglich, entdeckt vom österreichischen Wissenschaftler christlicher Johann Doppler in den frühen 1800s. Im Wesentlichen angibt der Doppler-Effekt, dass die Frequenz der Schallwellen abhängig von der Bewegung des Empfängers des Tones schwankt, oder die Quelle des Tones im Verhältnis zu dem Mittel s, dem der Schall in fortpflanzt. In diesem Fall ist das Mittel, das die Welle innen fortpflanzt, die Flüssigkeit, die das Rohr durchfließt.

Damit ein Doppler-Strömungsmesser richtig, die Flüssigkeit muss Partikel oder Luftblasen enthalten arbeitet, also funktioniert man, gut für schmutzige Flüssigkeiten aber ist nicht für Trinkwasser sehr wirkungsvoll. Der Strömungsmesser überträgt ein Ultraschallsignal, und das Signal reflektiert durch die Partikel und die Luftblasen, das die Frequenz des Signals zu verschieben verursacht. Diese Frequenzverschiebung ist, was durch den Strömungsmesser gemessen.

Ein Doppler-Strömungsmesser umwandelt die gemessene Frequenzverschiebung in eine volumetrische Strömungsgeschwindigkeit e. Die Geschwindigkeit des Flusses in das Rohr berechnet using die Frequenzverschiebung, die ursprüngliche Frequenz des Ultraschallsignals, die Schallgeschwindigkeit durch das Übermittlermaterial und den Sinus des Winkels, in dem das Signal die Flüssigkeit kam. Sobald die Geschwindigkeit bekannt, kann die volumetrische Strömungsgeschwindigkeit leicht berechnet werden, indem man die Geschwindigkeit mit dem Bereich des Rohres multipliziert.

Doppler-Strömungsmesser können jeden ein oder zwei Sensoren haben. Beide Arten enthalten einen Übermittler und einen Empfänger, aber in einem Einsensor Doppler-Strömungsmesser, enthalten sie in einem Sensor. Reflektierende Partikel in der Flüssigkeit reflektieren das übertragene Signal zurück zu dem Empfänger. In einem Zweisensor Strömungsmesser festgeklemmt der Übermittler und der Empfänger an den gegenüberliegenden Seiten des Rohres en.

Doppler-Strömungsmesser können eine gute Überwachungwahl sein, weil sie nicht den Fluss stören und wenig Wartung erfordern. Zusätzlich können sie die schnellen und genauen Flussmaße auf vielen Arten Flüssigkeiten unter einer Vielzahl der Temperatur- und Flusszustände bilden. Einerseits muss die Flüssigkeit Luftblasen oder Partikel enthalten, damit das Messinstrument richtig funktioniert, und gezeichnete oder Edelstahlrohre können das Übermittlersignal behindern und die Genauigkeit der Maße verringern.