Was ist ein Einfluss-Diagramm?

Ein Einflussdiagramm ist eine einfache Sichtmethode für die Beschreibung von Verhältnissen. Es aussieht wie ein Flussdiagramm t und enthält normalerweise Formen mit dem Text, der durch Pfeile angeschlossen. Ein Einflussdiagramm konnte exakte mathematische Anschlüsse zwischen Bestandteilen beschreiben, oder es konnte gerade zur Verfügung stellen einen rauen Überblick über wie Sitze eines komplexen Systems zusammen. Einflussdiagramme sind bemerkenswert, weil sie eine effektive Art sind, verschiedene Resultate im Entscheidungsprozeß sichtbar zu machen; sie zeigen, welche Variablen durch den Entscheidungstreffer direkt beeinflußt werden können und welche ausschließlich durch Außenseiteneinflüsse beeinflußt.

Die Formen in einem Einfluss diagram, benannt Nullpunkte, darstellen verschiedene Variablenarten. Wenn das Diagramm für einen Entscheidungstreffer bei einer Firma z.B. vorbereitet bildet es klar, das festgestellt Variablen, dass Person die Energie zu beeinflussen hat und welche durch äußere Faktoren ere. Von der Versammlung gezeigt kontrollierbare Entscheidungen als Vierecke; äußere Ungewissheit verkündet als Ovale; und Zielsetzungen erscheinen als Diamanten, Hexagone oder Octagons. Verschiedene Arten der Pfeile können Informationen, Kausalität oder Wahrscheinlichkeit darstellen.

Ein wirkungsvolles Einflussdiagramm führt den Prozess der Beschlussfassung. Wenn das Ziel, irgendeine abschließende Variable wie Ausgang oder Profit zu maximieren ist, sollte das Einflussdiagramm offenbar zeigen, wie eine bekanntgegebene Entscheidung diese Variable beeinflußt. Ideal sollte das Einflussdiagramm es möglich machen, zu berechnen, wie wahrscheinlich eine spezifische Entscheidung, ein spezifisches Resultat zu haben ist.

Jemand betrachten, das versucht, nukleare Proliferation in The Middle East zu modellieren. Ihr Modell konnte Ereignisse wie iranische Nuklearisierung, der Anfang eines ägyptischen Waffenprogramms und die Freigabe der israelischen Kernwaffen enthalten. Das Vorkommen irgendwelcher Ereignisse kann einen Effekt auf der erwarteten Wahrscheinlichkeit von den anderen haben. Das iranische Waffenprogramm kann einen Effekt auf Ägypten, aber auch durch seine Effekte auf Israel nicht nur direkt haben. Ein Einflussdiagramm konnte versuchen, die Wahlen für einen amerikanischen maßgebenden Politiker darzustellen. Jede Politik hat direkte Wirkungen auf dem wahrscheinlichen Verhalten der mit.einbezogenen Länder, zusätzlich zu den Sekundäreffekten, die aus diesem Verhalten resultieren konnten. Ideal haben der maßgebende Politiker die Fähigkeit, die entscheidenden Effekte jeder Politik auf solchen Resultaten wie Gesamtwaffen oder Wahrscheinlichkeit des Konflikts zu sehen.

Das Konzept des Einflussdiagramms kommt vom mathematischen Konzept des bayesischen Netzes. Das bayesisches Modellieren versucht, einen großen Satz Ereignisse mit verbundenen Wahrscheinlichkeiten darzustellen. Diese Art des Modells darf Variablen auf einander wirken, die während des Netzes verlängern.

Einflussdiagramme - und bayesische Modelle - ersetzt im Wesentlichen Entscheidungsbäume als Systeme für das Treffen von Berechnungen und von Entscheidungen. Entscheidungsbäume verwenden Niederlassungen ständig teilen, um von einem Ausgangspunkt bis eins vieler Resultate zu gehen. Formal können Entscheidungsbäume das gleiche Resultat wie Einflussdiagramme häufig produzieren; sie sind jedoch normalerweise viel größer und erfordern Wiederholungen des gleichen Elements viele Male über Niederlassungen. Sie sind nicht so flexibel wie Einflussdiagramme und können Schleifen des Einflusses nicht effektiv darstellen.