Was ist ein Emission-Spektrum?

Ein Emissionspektrum ist die Art des Lichtes, das eine bestimmte Substanz ausstrahlt. Jedes Element abgibt einen einzigartigen Fingerabdruck des Lichtes n. Das Analysieren der Frequenzen dieses Lichtes hilft, die Chemikalie zu kennzeichnen, die es erzeugte. Dieser Prozess genannt Emissionspektroskopie und ist ein sehr nützliches wissenschaftliches Werkzeug. Ein Prisma, das Licht in seine verschiedenen Farben aufspaltet, ist eine grundlegende Form eines Spektrometers, das Instrument von Spektroskopie. In der Astronomie benutzt Spektrometer, um ein Stern- oder planet’semissionspektrum aufzudecken. Von diesem ist es möglich, den object’s Aufbau festzustellen.

Licht ist wirklich elektromagnetische Strahlung mit einem spezifischen Frequenzbereich. Dieses gekennzeichnet allgemein als die Strecke des sichtbaren Lichtes. Blaues Licht z.B. hat eine höhere Frequenz als rotes Licht. Frequenz ist proportional zu, wie Energie die Strahlung ist, also ist blaues Licht auch energischer als rotes Licht. Alle Elemente und Mittel ausstrahlen etwas Strahlung as, aber dieses ist nicht notwendigerweise im Frequenzbereich des sichtbaren Lichtes. Sehr heiße Substanzen normalerweise ausstrahlen sichtbares Licht es, das erklärt, warum wir das Licht von der Sonne sehen können.

Die ausstrahlende Substanz in einem Emissionspektrum kann ein reines Element, wie Eisen sein. Es konnte ein chemisches Mittel wie Wasser auch sein. Atome und Moleküle neigen zum Übergang Zuständen zwischen der höheren und niedrigeren Energie. In einem Atom konnte dieses bedeuten, dass ein Elektron von einer höheren Bahn zu einem Niveau näeher an dem Kern des Atoms springt. Dieses senken seinen Energiezustand. In einem Molekül kann es Änderungen in der Rotations- oder Schwingungsenergie geben. Im Allgemeinen das höher der Energiezustand, ist das fähigere ein Atom oder das Molekül vom Ausstrahlen des Lichtes.

Jede verlorene Energie in einem Atom oder in einem Molekül muss irgendwo gehen. Sie kann in Form eines Photons, die grundlegende Maßeinheit ausgestrahlt werden des Lichtes. Photonen können in den vollständigen Zahlen nur auftreten; it’s nicht möglich, Brüche der Photonen zu haben. Diese Freisetzung von Photonen von den Atomen und von den Molekülen verursacht ein Emissionspektrum.

Es ist wichtig, ein Emissionspektrum von einem Absorptionsspektrum zu unterscheiden. In einem Absorptionsspektrum aufgesogen einige Wellenlängen des ausgestrahlten Lichtes en, während sie durch ein Gas überschreiten. Dieses kann beobachtet werden, wenn Licht von der Sonne durch die Atmosphäre von Venus überschreitet, bevor es Teleskope auf Masse erreicht. Im Vergleich zu dem sun’s regelmäßigen Emissionspektrum kann ein Absorptionsspektrum helfen, den Aufbau der Venus’s Atmosphäre aufzudecken.