Was ist ein Endonuclease?

Ein Endonuclease ist ein fachkundiges Enzym, das zum Brechen der Bindungen zwischen Nukleinsäuren in einer Polynucleotidekette fähig ist und erbringt zwei Fragmente. Diese Enzyme können in DNA und in RNS fungieren, zum von einem Strang innen zu schneiden. Bestimmte Endonucleases, bekannt als Beschränkung Endonucleases, in Angriff nehmen spezifische Aufstellungsorte innerhalb der Stränge von RNS und von DNA und erkennen bestimmte Reihenfolgen. Diese Enzyme sind in der wissenschaftlichen Forschung, wenn Leute die Fähigkeit wünschen, genetische Informationen zu redigieren, wie in Gentechnik sehr wertvoll.

Durch Kontrast kann ein exonuclease weg genetisches Material am Ende eines Stranges von DNA oder von RNS nur schneiden. Endonucleases benutzt durch Bakterium und archaea als Teil ihrer defensiven Mechanismen. Einige der frühesten Beobachtungen dieser Enzyme in der Tätigkeit kommen von der Forschung auf Bakterium, und Bakterium benutzt, um Endonucleases auf einer großen Skala zu den Forschungszwecken zu produzieren.

Innerhalb eines Bakteriums entworfen ein Endonuclease, um Virenangriffe abzustoßen, indem man oben fremde DNA hackt, damit es unfunktional wird. Der Organismus schützt seine eigene DNA vor den Tätigkeiten des Endonuclease durch einen Prozess, der als Methylierung bekannt ist. Methylierung verhindert, dass der Endonuclease fungiert und garantiert, dass die DNA des Organismus intakt gelassen. Fremde DNA ist jedoch nicht also glücklich, und der Endonuclease schnippelt ordentlich das Rückgrat der DNA in zwei Plätzen und trennt sie, um unterschiedliche Stränge herzustellen. Abhängig von, welchem Endonuclease beteiligt ist, können die Ereignisse “blunt† oder “sticky sein, das †, das bezieht, auf wo im Strang die DNA oder die RNS getrennt.

Forscher können bekannte Beschränkung Endonucleases benutzen, um DNA in den gewünschten Zielbereichen zu schnippeln und einen bequemen Einfügungpunkt verursachen. Neues genetisches Material kann, mit dem Ziel des Überredens des Ausdrucks eines völlig neuen Gens an diesem Punkt eingesetzt werden. Dieses kann verwendet werden, um Sachen wie das Vorstellen des Herbizidwiderstands zu den Getreide zu tun, damit Landwirte Felder sprühen können, um hinunter Unkräuter zu halten.

Labors, die Endonucleases herstellen, verkaufen ihre Produkte an Forscher und andere Labors. Das Labor beschreibt die Weisen, in denen ein Produkt fungieren kann und erlaubt Forschern, festzustellen, welches Produkt für ihren gewünschten Gebrauch am verwendbarsten sein. Das Arbeiten mit Endonucleases kann heikel sein, und es erfordert Geduld und Fähigkeit. Man könnte an ein Enzym wie einen Beschränkung Endonuclease als sehr kleiner und sehr übertriebener Satz Scheren denken, die benutzt werden können, um ein Projekt in Handarbeit zu machen, aber kann auch stören, wenn er nicht richtig behandelt und den falschen Punkt oder Ausfallen einschneidet, um überhaupt zu schneiden.