Was ist ein Floodplain?

Ein Floodplain, auch buchstabiert als zwei verschiedene Wörter „Überschwemmungsgebiet,“ ist ein ausgedehnter Bereich des flachen Landes, das heraus von einem Fluss verlängert. Gewöhnlich wenn ein Fluss über die Kapazität steigt, in der er sein Wasser halten kann, fließt das Wasser auf das angrenzende flache Land und veranlaßt es zu überschwemmen. Die Zunahme des Wassers kann an der Regen- oder Schneeschmelze liegen, z.B. Das Überschwemmungsgebiet hat normalerweise einen gegenwärtigen Betrieb durch es, ähnlich dem river’s Strom, benannte ein floodway. Es hat auch einen Fransebereich, der von einem Strom frei ist.

Es ist nicht ungewöhnlich, damit Häuser oder die Handelsgebäude die auf einem Floodplain gelegen können. Infolgedessen gibt es Flutdiagramme, die der Wahrscheinlichkeit zeigen, dass ein Gebäude oder eine Grundstücksparzelle wegen des Flutwassers geschädigt werden. Zusätzlich handhaben die Flutdiagrammhilfen-Gemeindeverwaltungsorganisationen die Bereiche, wenn Fluten auftritt. Die Diagramme können auch benutzt werden, um Schaden zu verhindern, indem man eine bestimmte Gruppe Gebäude verschiebt gründet, Verdammungen oder Empfänge, und Leute zum Risiko der Überschwemmung alarmiert.

Während viele Floodplains Bereiche des hohen Risikos sind, sind andere weniger betroffen. Infolgedessen können die Flutdiagramme Leuten helfen, festzustellen, ob sie leben oder ein Geschäft auf einem Floodplain laufen lassen möchten. Das Risikoniveau eines Bereichs beeinflußt die Kosten von Überschwemmungsversicherung außerdem, im Falle verursacht eine Flut Schaden eines Gebäudes und Materialien innerhalb sie.

Interessant können die Grenzen von einem Floodplain ändern. Ursachen der Änderung umfassen die Entwicklung des Landes, wie eine Verdammung, Empfang, Brücke oder sogar des Aufbaus der neuen Gebäude. Abnutzung, Änderungen im Muster des Wetters und sogar ein Erdbeben können die Größe, die Form und die Grenzen von einem Floodplain auch ändern.

Ein Floodplain wird häufig durch eine Vielzahl der wild lebender Tiere bewohnt. Da der Boden gewöhnlich sehr fruchtbar ist, wachsen Anlagen häufig gut. Flusstiere, wie Biber und Otter, konnten ihre Häuser in den normalen Bereichen bilden, auch. In den meisten Fällen nistet eine Vielzahl der Vögel in den Sumpfgebieten auf der inneren Franse von Floodplains und bildet diese populären Bestimmungsörter der Bereiche für birdwatchers. Einige Klimagruppen haben angefangen, den Schutz von Floodplains und angegeben worden, dass diese Bereiche nicht von den Menschen bevölkert werden sollten, aber nur durch gebürtige Vögel anzuregen, Anlagen und Tiere. Tatsächlich haben einige Gruppen auf die Verschiebung der gesamten Städte, einschließlich Hunderte Häuser und Geschäfte gedrängt.