Was ist ein Karyotype?

Ein karyotype ist ein Bild, das die Chromosomen eines Organismus bildlich darstellt. Der Ausdruck wird auch verwendet, um auf die Ergänzung der Chromosomen im Allgemeinen zu verweisen, die in einem gesunden Repräsentanten einer Sorte gefunden werden. Menschen z.B. haben 46 Chromosomen in 23 Paaren. Karyotypes kann zwischen Sorte und manchmal innerhalb einer Sorte radikal schwanken, und Forscher decken ständig mehr Informationen über sie auf. Dank Verbesserungen in der Mikroskopie und in der wissenschaftlichen Darstellung, ist es möglich, sehr ausführliches, Qualität karyotypes zu erzeugen für Studie.

Um ein Bild der Chromosomen zu erzeugen, wird eine Probe, gewöhnlich während während der Zellteilung genommen, befleckt und fotografiert wenn die Chromosomen in hohem Grade sichtbar sind. Ein Genetiker ordnet die Chromosomen, passt herauf die Paare zusammen und organisiert sie in den Reihen, damit sie offenbar sichtbar gemacht werden können. Abhängig von der Art des Befleckens und der Darstellung, die verwendet wird, sind Unterschiedniveaus des Details sichtbar. Ein karyotype kann von der Zelle eines erwachsenen lebenden Organismus, ein Kind oder von den Zellen gebildet werden, die von einem sich entwickelnden Fötus für Diagnoseprüfung genommen werden.

Wenn ein Genetiker ein karyotype wiederholt, werten er oder sie das Bild aus, um nach Abweichungen zu suchen. Die Form, die Größe und alle Zahl der Chromosomen kann sich unterscheiden, und diese Veränderungen können Anhaltspunkte zu einem medizinischen Problem zur Verfügung stellen. Z.B. wenn ein menschliches karyotype aufdeckt, dass ein Patient drei Kopien des 21. Chromosoms, anstelle von zwei, der Patient hat, wird mit Trisomy 21, alias Down Syndrome bestimmt. Forscher können die chromosomale Streifenbildung bei dem Patienten auch vergleichen, um Abweichungen und nach Veränderungen zu suchen.

Einige Organismen zeigen genetisches mosaicism, in dem das genetische Material von Zelle zu Zelle schwankt. Aus diesem Grund wenn ein karyotype vorbereitet wird, kann der Genetiker Proben von einigen Zellen benutzen, um festzustellen, ob eine genetische Veränderung über dem Körper gleich bleibend ist. Der Genetiker kann zusätzliche Prüfung auf spezifischen Chromosomen auch fordern, um nach genetischem Material des Interesses oder des Interesses, wie Gene zu suchen, die übernommene Krankheiten verursachen.

Karyotypes kann für eine Vielzahl von Gründen bestellt werden. Wenn Leute einen genetischen Ratgeber besuchen, um Informationen über genetische Bedingungen zu erhalten, kann der Ratgeber ein karyotype als Teil der Einschätzung des Patienten erreichen. Karyotypes werden auch von den Forschern verwendet, die an verschiedenen genetischen Bedingungen und für Veränderungen zwischen Sorten interessiert werden. Viele Leute haben ein karyotype gesehen, obgleich sie möglicherweise nicht es berücksichtigt haben können, weil karyotypes häufig benutzt sind, Genetiklehrbücher und -artikel über genetische Bedingungen zu veranschaulichen.