Was ist ein Kern?

Das Ausdruck “nucleus† benutzt in einigen unterschiedlichen Arten in den Wissenschaften, obgleich alle Fälle eine kritische Struktur beziehen, die in der Mitte von etwas gefunden. Tatsächlich bedeutet das Wort “nucleus† “kernel†, oder “core, † und es kommen von einem altgriechischen Wortbedeutung “nut.† als allgemeine Regel, der Kern sind so kritisch, dass die umgebende Struktur nicht ohne sie überleben kann.

In der Biologie ist der Kern eine kleine Struktur, die innerhalb der Zellen der eukaryotic Organismen befunden. Der Zellenkern ist wirklich eine der definierenden Eigenschaften von Eukaryotes, da die Struktur Zellen und Organismen eine hohe Stufe der Kompliziertheit sehr erreichen lässt. Diese Struktur ohne die Zelle enthält DNA des Organismus, und der Kern ist für das Regulieren des Genausdrucks verantwortlich, die Verdoppelung von DNA, wie gebraucht und das Überschreiten auf erbliche Merkmale, im Falle der Ei- und Samenzellenzellen.

Diese Struktur gekennzeichnet in den Zellen in den frühen 1800s, als Mikroskope schließlich genug weitergekommen, um Wissenschaftlern zu erlauben, den ausführlichen und komplizierten Innenraum der Zellen zu beobachten. Wie andere Teile der Zelle, mit.einbezogen Kerne in den Zellenzyklus zogen, der Wiedergabe der Zelle und etwaigen des Zellentodes umfaßt, während die verschiedenen Bestandteile der Zelle altern. In befleckten Mikroskopdias sind die Zellenkerne normalerweise sehr einfach zu sehen, dank die Tatsache, dass DNA mit einer spezifischen Farbe befleckt werden kann, um sie heraus stehen zu lassen und diese Struktur innerhalb der Zelle hervorheben.

In der Physik ist der Kern der Kern eines Atoms. Atomkerne sind extrem dicht und enthalten die meisten des Gewichts des Atoms in Form von den Partikeln, die als Protone und Neutronen bekannt sind. Elektronen in Umlauf bringen um den Atomkern. Abhängig von der Anordnung für Partikel innerhalb des Atoms, kann er extrem beständig sein, oder er kann instabil sein, in diesem Fall das Atom Partikel gewinnen oder verlieren kann und Radioaktivität erzeugen. Die Anwendung von “nucleus† zur Physik datiert zum frühen - Jahrhundert des Th 20, als Physiker anfingen, Atome und Elemente zu erforschen mit dem Nutzen der neuen Technologie, der solche Studie ermöglichte.

Weil Kerne mit dem “control center† oder “core† in den Wissenschaften verbunden sind, beziehen Leute manchmal zentrale Strukturen oder auf Ereignisse als Kerne. Z.B. konnte jemand sagen, dass der Dampfkesselraum das “nucleus† des CampusHeizsystems ist. Die ältere Richtung von “kernel† oder von “seed† kann auch bezogen werden, wenn Leute Schlüsseleinzelteile oder Ereignisse besprechen, die zu größeres Ereignis, wie ein Stück der Kunst, die die Grundlage einer Ansammlung bildet oder des Protestes führen, der weit verbreitetes Sozialbewußtsein eines politischen Themas auslöst.