Was ist ein Kondensator?

Ein Kondensator ist ein Werkzeug, das aus zwei leitenden Platten besteht, jeder von deren Wirten eine gegenüberliegende Gebühr. Diese Platten getrennt durch einen Nichtleiter oder andere Form der Isolierung, die ihnen hilft, eine elektrische Gebühr beizubehalten. Es gibt einige Arten Isolierungen, die in den Kondensatoren benutzt. Beispiele umfassen keramisches, Polyester, Tantalluft und Polystyren. Andere allgemeine Kondensatorisolierungen mit.einschließen Luft, Papier und Plastik. Jedes verhindert effektiv, dass die Platten berühren.

Ein Kondensator ist häufig benutzt, Analogsignale und digitale Daten zu speichern. Eine andere Art Kondensator benutzt in der Nachrichtentechnikausrüstungsindustrie. Diese Art des Kondensators in der Lage ist, die Frequenz und das Abstimmen des Telekommunikationsgeräts zu justieren und bezieht häufig auf einem variablen Kondensator. Ein Kondensator ist auch Ideal für die Speicherung eines Elektrons. Ein Kondensator kann Elektronen nicht jedoch bilden.

Der erste Kondensator war das Leiden-Glas, erfunden an der niederländischen Universität im 18. Jahrhundert. Diese Art des Kondensators besteht aus einem Glasglas, das mit Metall auf dem Innere und der Außenseite beschichtet. Eine Stange angeschlossen an den inneren Mantel des Metalls n, geführt durch die Kappe des Kondensators und überstiegen weg mit einer Metallkugel. Wie mit allen Kondensatoren, enthält das Leiden-Glas eine gegenüber belastete Elektrode und eine Platte, die durch eine Isolierung getrennt. Das Leiden-Glas benutzt worden, um Experimente in der Elektrizität für Hunderte Jahre zu leiten.

Ein Kondensator misst in der Spannung, die auf jeder der zwei Innenplatten unterscheidet. Beide Platten des Kondensators aufgeladen, aber die Stromflüsse in entgegengesetzte Richtungen te. Ein Kondensator enthält 1.5 Volt, der die gleiche Spannung ist, die in einer allgemeinen AA-Batterie gefunden. Während Spannung in einem Kondensator verwendet, wird eine der zwei Platten mit einem ununterbrochenen Fluss des Stroms gefüllt. Gleichzeitig fließt der Strom weg von der anderen Platte.

Um den Fluss der Spannung in einem Kondensator zu verstehen, ist es nützlich natürlich vorkommende Beispiele zu betrachten. Blitz z.B. ist einem Kondensator ähnlich. Die Wolke darstellt eine der Platten ne und der Boden darstellt die andere re. Der Blitz ist der aufladenfaktor, der zwischen den Boden und die Wolke bewegt.