Was ist ein Labor-Auf-EIN-Span?

die Labor-auf-ein-Span Vorrichtungen, formaler bekannt als „Mikrogesamtanalysen-Systeme“ (ÂΜTAS) sind microfluidics-gegründete Systeme, die mehrfache Laborart Fähigkeiten auf einem einzelnen Span nur einige Zentimeter an Größe integrieren. Unter ihrem Gebrauch sind die Realzeitpolymerasekettenreaktionen (verwendet, um kleine DNA-Stränge in handlichere Proben zu verstärken), Immunoassays, die die Krankheiten bestimmen, die auf Antigen-/Antikörperanwesenheit, das dielectrophoresis basieren, verwendet, um bestimmte Zellenarten und Blutbeispielvorbereitung zu ermitteln, wie die Extraktion von DNA von den roten Blutzellen.

Labor-auf-ein-Span Vorrichtungen konnten ein Tag zu ein pinhead-sortiertes Implantat führen oder Haut-brachten die Vorrichtung an, die fähig ist, das Vorhandensein des Krankheitbakteriums oder der biochemischen Mittel im Blutstrom fast sofort zu ermitteln. Zukünftig können Doktoren in der Lage sein, Diagnosen using die Informationen schnell und genau zu bilden, die von solch einer Vorrichtung übertragen werden. Labor-auf-ein-Span Technologie ist herum seit den achtziger Jahren und sogar, in der Vorläuferform, das späte 70s gewesen, aber sie war nicht bis die Biotechnologieexplosion des mid-90s, das sie wirklich begannen, Aufmerksamkeit von den Hauptströmungswissenschaftlern zu erhalten.

Labor-auf-ein-Span Vorrichtungen sind ein typischer Fall der fortfahrenden Miniaturisierung, die mit zahlreichen Technologien stattfindet, von Computer-Chips zu Datenendeinrichtungen wie Handys. Labor-auf-ein-Span Forschung kann betrachtet werden eine Teilmenge MEMS (microelectromechanical Systeme) und enthält viele Bestandteile, die aus MEMS Forschung herauskamen: micropumps, Kapillaren, Ventile, Sensoren, Hebel, und so weiter. Einer der größten Vorteile zum Labor-auf-einspan ist sein kleines, das Massenproduktion und eine verringerte Notwendigkeit an den teuren Substanzen zulässt, die für bestimmte Arten der Laborarbeit manchmal notwendig sind. Jedoch gibt es zahlreiche Herausforderungen mit dem Herunterschrauben der traditionellen chemischen Grundregeln und bedeutet, dass Labor-auf-einspan Systeme etwas Re-engineering erfordern können, die Funktionalität ihrer größeren Vetter zusammenzubringen.

In der nicht-so-entfernten Zukunft können Labor-auf-einspan Systeme in vertraute Vorrichtungen wie Laptop-Computer integriert sogar sein und Chemie- und Biologiekursteilnehmern erlauben, mit wissenschaftlichen Werkzeugen außerhalb der traditionellen Grenzen der Laborumwelt zu spielen. In den letzten Jahren sind zahlreiche Konferenzen um das Thema des Labor-auf-einspanes entstanden und während die Technologie noch in seiner Kindheit, 10 ist, wenn nicht Hunderte Millionen Dollar weltweit investiert werden, wenn man sie verbessert.