Was ist ein Neodym-Magnet?

Neodym ist das leistungsfähigste dauerhafte magnetische Material, das wir z.Z. berücksichtigen. Es ist auch erschwinglich und bildet es verwendbar für unzählige Anwendungen. Der chemische Aufbau eines Neodymmagneten ist Nd2Fe14B, das zwei Atome Neodym ist, vierzehn Eisenatome und ein Boratom. Ein Neodymmagnet ist ein Seltenerd- Magnet, im Gegensatz zu herkömmlichem Ferrit und keramischen Magneten. Seltenerd- Magneten sind dadurch eindeutig, dass sie Atome entweder von der Lanthanide- oder Actinid-Reihe in der periodischen Tabelle enthalten.

Neodymmagneten sind der Seltenerd- Magneten das größte. Die Stärke ihres Magnetfelds an den Pfosten reicht von gerade unter 1 tesla (T) bis zu so hoch wie 1.5 T. Weil sie preiswert sind - Sie können einen kleinen Neodymmagneten für einen einzelnen US-Dollar (USD) - diese Magneten erhalten verwendet ziemlich häufig in der Industrie und unter Liebhabern und Amateuren. Z.B. hat jedes Festplattenlaufwerk des Computers einen kleinen Neodymmagneten, der direkt der Nadel hilft, die Daten liest. Sie können in den Spitzenlautsprechern und in den Wissenschaftsklassenzimmern um die Welt auch gefunden werden.

Einer der einzigen Nachteile zum Neodymmagneten ist, dass sein Magnetfeld etwas Intensität verliert, wenn Temperaturen zu hoch sind. Dieses ausschließt ihren Gebrauch in den Elektronikanwendungen ik, in denen viel Hitze erzeugt. Existieren Versionen des Neodymmagneten, die besser unter höheren Temperaturen durchführen, aber in diesen Fällen muss Stärke geopfert werden.

Neodymmagneten sind unglaublich stark. Ein Neodymmagnet die Größe eines Viertels kann ein Stück Eisen verschieben Dutzende Kilogramm wiegend. Zwei solche Magneten, die zusammen im falschen Winkel reißen, können Ihre Haut klemmen und Blut zeichnen. Neodymmagneten die Größe eines Golfballs können extrem gefährlich sein und Kreditkarten abwischen und die metallischen Gegenstände senden, die fliegen und möglicherweise Körperverletzung verursachen, wenn sie ohne Sorgfalt verwendet.

Für ihre ganze Gefahr können Neodymmagneten im zahlreichen Spaß und in den pädagogischen Projekten benutzt werden. Ferrofluid und magnetischer Betrachtungsfilm sind allgemein verwendet, Magnetfeldlinien in einem körperlichen Mittel anzusehen. Sorgfältig geordnete Neodymmagneten können diamagnetisches Schweben, ein eigenartiges Phänomen verursachen, das Phasengegenstände wie einige Frösche sogar frei schweben kann. Wenn Sie versuchen, einen Neodymmagneten entlang einer antimagnetischen leitenden Oberfläche wie Aluminium zu schleppen, zu bewegen engagiert „im magnetischen Brechen“ und ist extrem schwierig. An ihren awe-inspiring Energien von Magnetismus, Neodymmagneten liegen ein Spielzeug, das gut relativ vorsichtige Erwachsene überlassen.