Was ist ein Partikel-Detektor?

Ein Partikeldetektor ist ein Stück wissenschaftliche Ausrüstung, das benutzt werden kann, um das Vorhandensein der Hochenergiepartikel festzustellen. Es gibt einige verschiedene Arten Partikeldetektoren, die um die Welt gebräuchlich sind und reicht von den sehr großen und sehr hoch entwickelten Vorrichtungen, die zu den Partikelgaspedalen zu HandGEIGERZÄHLERN angebracht, die benutzt, um auf dem Vorhandensein der Strahlung zu überprüfen. Die Technologie hinter Partikeldetektoren ständig justiert und weiter entwickelt von der wissenschaftlichen Gemeinschaft.

Das Feld von Physik hat den meisten Gebrauch für Partikeldetektoren, da Physiker mit Hochenergiepartikeln regelmässig arbeiten. Ein Partikeldetektor kann in der Forschung und in angewandter Physik, für Experimente, Sicherheitsüberprüfungen und Untersuchungen in die Beschaffenheit des Universums benutzt werden. Zusätzlich zur Entdeckung der Partikel, kann der Partikeldetektor Informationen über die Attribute der Partikel auch zurückbringen.

Einige Partikeldetektoren beruhen auf der Ionisierung, die durch Hochenergiepartikel verursacht, während sie durch ein Mittel wie ein Gas überschreiten. Die Ionisierung kann Sichtänderungen oder Änderungen verursachen, die mit in hohem Grade ermittelt werden können - die empfindliche Ausrüstung und das Vorhandensein eines überschreitenen Partikels verraten. In einem Geigerzähler z.B. veranlaßt das Vorhandensein der radioaktiven Partikel das Gas im Partikeldetektor, leitend zu werden und erzeugt unterscheidende Töne. Andere verwenden die Lumineszenz und beruhen auf der Tatsache, dass Hochenergiepartikel Lumineszenz oder Aufflackern in den verschiedenen Substanzen verursachen können.

Partikelgaspedale haben die Partikeldetektoren, die angebracht, damit Physiker das Resultat der Experimente messen können, die innerhalb des Partikelgaspedals geleitet. Viele dieser Vorrichtungen sind extrem empfindlich, fähig zu Daten über eine geringe Anzahl Partikel sehr zurückbringen, die mit den empfindlichen und komplizierten Reaktionen wichtig sein können. Partikeldetektoren benutzt auch, um andere Arten Reaktionen zu messen, die von den Physikern im Labor oder in der natürlichen Umwelt verursacht, und sie können verwendet werden, um den Prozess des radioaktiven Zerfalls außerdem zu studieren.

Zusätzlich zu in der Forschung verwendet werden, sind Partikeldetektoren auch zur Sicherheit sehr nützlich. Leute, die in der Umwelt mit ionisierender Strahlung arbeiten, angefordert normalerweise e, Partikeldetektoren, die, um benutzt Strahlenbelastung zu überwachen und diese Vorrichtungen zu tragen verwendet auch, um Bereiche für das Vorhandensein der gefährlichen ionisierenden Strahlung zu fegen. Atomkraftwerke und andere Anlagen, die radioaktive Materialien behandeln, haben normalerweise einen Partikeldetektor, der angebracht, um Lecks und Änderungen in den umgebenden Strahlungspegeln, die der Entwicklung eines Probleme signalisieren konnten, wie eine Instabilität zu ermitteln in die Anlage.

5 m (570 ft) Untertage. An Kosten von ungefähr $10 Milliarde USD (US-Dollars), ist das LHC eine der größten und teuersten überhaupt errichteten Maschinen.