Was ist ein Radioteleskop?

Ein Radioteleskop ist ein Teleskop, das benutzt, um Daten von der Radiostrecke des elektromagnetischen Spektrums zu sammeln. Einige astronomische Beobachtungen können mit den Radioteleskopen gebildet werden und die Daten bilden, die sie sehr Wertsache sammeln. Einige bemerkenswerte Beispiele der Radioteleskope umfassen das grosse Tellerteleskop bei Arecibo in Puerto Rico und die Teleskope, die am Radio-Astronomie-Observatorium (NRAO) in der grünen Bank, Virginia benutzt.

Wenn Leute oben dem nächtlichen Himmel betrachten und das Licht der entfernten Sterne sehen, sehen sie wirklich nur ein sehr kleines Teil einer viel grösseren Abbildung. Sterne und andere astronomische Gegenstände ausstrahlen Wellen in einer Vielzahl von Bereichen des elektromagnetischen Spektrums en. Obgleich diese Emissionen nicht gesehen werden können, weil sie nicht im Sichtspektrum auftreten, können sie mit Radioteleskopen und anderen sehr empfindlichen Abfragungsvorrichtungen aufgehoben werden, die entworfen, um die Informationen zu sammeln und zu verstärken, damit es studiert werden kann.

Das grosse Problem, das durch ein Radioteleskop gegenübergestellt, ist, dass die Atmosphäre der Masse erheblich die Radiowellen behindert, die durch die entfernten Gegenstände ausgestrahlt und sie sehr schwach bildet, bis sie die Masse erreichen. Radioteleskope sind entweder sehr groß oder enthalten von einer Reihe verbundenen Teleskopen, um dieses Problem zu entschädigen. Sie auftreten als riesige Antennen ie, um sogar das schwächste der Signale aufzuheben, und sie sitzen klassisch in den entlegenen Gebieten, um Störung von anderen Quellen der Strahlung zu verringern, damit die Signale durch offenbar zum Radioteleskop kommen können.

Nicht-Wissenschaftler aufheben wirklich Funksignale vom Universum ständig ig, obwohl sie es nicht verwirklichen. Der Static, der den Radio füllt, wenn es innen nicht zu einer spezifischen Station abgestimmt, enthält Strahlung von einer breiten Anzahl von Quellen von Masse, zusammen mit einem sehr kleinen Bruch der Strahlung vom Raum; ein abstimmt wirklich innen zu Big Bang auf eine Weise beim Hören zum Static. Das Radioteleskop entworfen, um die Signale zu verstärken, die durch Gegenstände wie Quarks, Planeten und Sterne produziert, damit Astronomen sie studieren können, wenn die verschiedenen Entwürfe an auf verschiedenen Bereichen abziehen, des Radiospektrums, um verschiedene Arten von den Beobachtungen zu bilden.

Mit der Unterstützung der Radioteleskope, können Astronomen mehr über die Beschaffenheit des Universums und die Ursprung des Universums erlernen. Das Radioteleskop beigetragen erheblich zur Entwicklung von Theorien über, wie Big Bang auftrat und wie Gegenstände im Universum gebildet und zerstört. Sie liefern auch Informationen über entferntes und nahe Nachbarn gleich, obgleich bis jetzt, Wissenschaftler keine Zeichen der Radiogetriebe aufgehoben, die absichtlich von jedem möglichem Planeten anders als Masse verursacht.