Was ist ein Rift Valley?

Ein Rift Valley ist eine geographische Eigenschaft, die verursacht wird, wenn ein Arm einer dreifachen Verzweigung zwischen Kontinentalplatten (d.h., die verbreitenden Anschläge) und Blätter ein Rest Schlucht-wie Struktur „ausfällt“. Anders als Schluchten die durch Flussabnutzung gebildet werden, bildeten sich Rift Valley, durch Plattentektonik, sind viel größer. Der größte Rift Valley in der Welt ist der große Rift Valley in Ostafrika, 6.000 Kilometer (3.700 MI) in der Länge und verlängert von Syrien im Norden nach Mosambik in den weiter im Süden. Es gibt Rift Valley auf anderen Planeten, auch: Valles Marineris, auf Mars, bei 4.000 Kilometern (2.5000 MI) lang, 200 Kilometern (125 MI) weit und bis 7 Kilometer (4.3 MI) tief ist der größte bekannte Spalt im Sonnensystem.

Größte Frischwasserseen alle Welt sind in den Rift Valley, einschließlich See Baikal in Russland (der größte See der Welt nach Volumen, 20% des Süßwassers der Welt halten), See Tanganyika in Afrika (zweitgrösster See), Lake Superior in den Vereinigten Staaten (drittgrößt) und einige andere. Der größte subglacial See der Welt, See Vostok, kann in einem Rift Valley liegen.

Einige Rift Valley sind noch geologisch Active, aber die meisten sind schlafend. Wenn ein Rift Valley fortfährt, unbestimmt zu verbreiten, kann ein Kontinent entlang ihm, Ozeanwasseranstürme innen zerspalten, und eine neue mid-ocean Kante kann gebildet werden. Vor dieses war die Ursache des Auseinanderbrechens des Supercontinent Pangaea ungefähr 200 Million Jahren. Ein Rift Valley zwischen Afrika, Europa und dem Amerika fing an zu verbreiten und stellte einen neuen Ozean, der Atlantik her. Heute bleibt dieser Riss in Form von dem geologisch aktiven Mid-Atlantic Ridge, in dem zahlreiche hydrothermale Entlüftungsöffnungen gefunden werden können.

Neben dem großen Rift Valley in Afrika, gibt es ein Rift Valleyrecht mitten in Nordamerika, genannt das Midcontinent Riss-System, das mehr als Milliarde Jahre alt ist. Vor während des kreidigen Zeitraums 145 bis 65 Million Jahren, wurde dieses Risssystem, mit dem Ergebnis des westlichen Innenseewegs überschwemmt. Deshalb können verschiedene Marinefossilien in mittlerem Amerika heute gefunden werden.