Was ist ein Sonnenkollektor?

Ein Sonnenkollektor ist eine Vorrichtung, die bedeutet wird, um Energie von den sun’s Strahlen, irgendeine für sofortig Gebrauch oder für Lagerung aufzusaugen. Es gibt zwei Hauptarten Sonnenkollektoren: photo-voltaische Module und thermische Solarkollektoren. Foto-voltaische Module werden bedeutet, um die sun’s Energie in elektrische Energie, in Energiensachen wie Lichter, Computer oder Autos umzuwandeln. Thermische Solarkollektoren werden errichtet, um die sun’s Energie direkt als Wärmeenergie aufzusaugen, und sind, Wasser für Duschen zu erhitzen, oder Wasser zu erhitzen häufig benutzt, das durch eine Struktur Zwangs sein kann, sie zu erhitzen.

Die erste Art des Sonnenkollektors, das photo-voltaische Modul, ist wirklich eine Ansammlung einiger Solarzellen. Mehrfache Sonnenkollektoren enthalten eine Solarreihe oder photo-voltaische Reihe. Solarzellen werden in einen einzelnen Sonnenkollektor für Benutzerfreundlichkeit und in Kostendegression kombiniert. Indem man sie in handliche Verkleidungen kombiniert, werden sie einfacher zu transportieren und anzubringen, und die Elektronik, die verwendet wird, um sie zu verarbeiten, kann durch einige verschiedene Solarzellen geteilt werden.

Die allgemeinste Art des Sonnenkollektors benutzt entweder kristallenes Silikon in Form von Oblaten, oder Dünnfilme bildeten entweder vom Silikon- oder Kadmiumtellurid. Da Licht den Sonnenkollektor schlägt, wird etwas von der hellen Energie in den Halbleiter aufgesogen, der sie bildet und frei klopft Elektronen. Anzutreiben, diese Elektronen werden dann in einer Richtung gezwungen und verursachen einen Strom, der dann gefangen genommen werden, umgewandelt werden und benutzt werden kann, um was auch immer wir es für benötigen. Itâ € ™ S.A. ziemlich Grundmodell, aber es gibt eine faszinierende Welt der Innovation und der Entdeckung z.Z., die, die Befugnis des Sonnenkollektors freizusetzen laufend sind.

Eins der sofortigsten Interessen auf einen Sonnenkollektor ist, wie man die meiste Energie von etwas des Bereichs erhält. Ein Sonnenkollektor ist teuer und nimmt Raum auf, also muss es einer Abdruckperspektive ökonomisch finanziell und von sein, zwecks sie wert die Installierung sie eher als ergreifenelektrizität weg eines Rasterfeldes zu bilden. Verbraucher-Sonnenkollektoren funktionieren z.Z. an der ungefähr 5% bis 18% Leistungsfähigkeit, und diese Zahl hat erheblich in der Vergangenheit Dekade erhöht. Es gibt eine robuste Industrie, die um das Produzieren der erfinderischen Sonnenkollektoren aufgebaut wird, die sogar noch mehr Tageslicht aufsaugen können, und es scheint wahrscheinlich, dass die erschwinglichen Verbraucher-Sonnenkollektoren, die 20% bis 30% aufsaugen, vor zu langem vorhanden sind.

Es gibt auch exotischere Pläne im Speicher, zum von Leistungsfähigkeit massiv aufzuladen, wenn viele theoretischen Entwürfe soviel wie für die 50% Leistungsfähigkeit hoffen. Dieses hat Implikationen für eine große Auswahl von Anwendungen, von antreibenden Häusern zu antreibenden Trägern zu antreibenden Raumschiffen. Eine andere Innovation im Sonnenkollektorentwurf versucht, die Verkleidungen selbst transparent, und flexibel zu bilden unglaublich dünn, damit sie auf Sachen wie die Fenster gesetzt werden können und ihren Abdruck praktisch beseitigen.

Die andere Art des Sonnenkollektors, der thermische Solarkollektor, ist für Hunderte Jahre in der einen oder anderen Form gebräuchlich gewesen. Die Idee ist im Allgemeinen, einen Körper des Wassers in einen Behälter zu legen, und einfach zu bilden, dass Behälter so viel aufsaugen helle Energie, wie möglich, indem sie sie schwarz malt. Dieses erhitzt dann oben das Wasser, das für viele verschiedenen Zwecke benutzt werden kann. Gebrauch vieler Leute zwang Solarheizung, um ihre Häuser zu erhitzen, indem er dieses Heißwasser durch Rohre in den Fußböden oder in den Wänden laufen ließ, das dann heraus ausstrahlt und die Luft nach innen erhitzt.