Was ist ein Tauchen Bell?

Eine Tauchensglocke, alias eine nasse Glocke, ist ein luftdichter Raum, der für Taucher underwater transportieren benutzt. Er ist auf der Unterseite geöffnet, und verschoben auf einem Kabel. Die Tauchensglocke war die erste Art des Tauchensraumes, und sein Gebrauch beschrieben zuerst im vierten Jahrhundert BCE von Aristoteles. Die moderne Tauchensglocke entworfen 1535 von Guglielmo de Lorena.

Die Tauchensglocke arbeitet indem sie gesenkter gerader Abstieg in das Wasser ist, damit sein Innenraum voll von der Luft bleibt. Die gleiche Grundregel kann beachtet werden, indem man voll eine leere senkt Schale, die in einen größeren Behälter Wasser gedreht ist. Wenn ein Blatt Papier in die Oberseite der Schale vor der Senkung sie in das Wasser gelegt, bleibt es trocken, solange die Oberseite der Schale gedrückter gerader Abstieg in das Wasser ist.

Tauchensglocken belastet, um zu garantieren, dass die unteren Überreste waagerecht ausgerichtet, während es gesenkt und sie genug zum zu sinken errichtetes schweres sind, selbst wenn gefüllt mit Luft. Zusätzlich gepumpt Extraatmenluft in die Tauchensglocke über Schläuche in der Oberseite. Dieses hilft, gleich bleibenden Luftdruck innerhalb der Glocke beizubehalten, verhindert, dass Wasser hereinkommt, und garantiert, dass die Luft oxydiert bleibt.

Tauchensglocken angehoben n und gesenkt durch ein Kabel von einem Kran auf einem Schiff oder einem Dock. Er hat keine unabhängigen Mittel des Bewegens. Zusätzlich zu als Transport für Taucher verwendet werden, benutzt Tauchensglocken auch in der Unterwasserrettung. Sie sind gewöhnlich genug groß, einige Leute unterzubringen.

Das Konzept hinter der Tauchensglocke verwendet auch im Tauchenszahnrad und in den Unterwasserlebensräumen. Der Standardtauchenssturzhelm bearbeitet die gleiche Weise wie die Tauchensglocke und lässt das Innere trocken bleiben. Die Mondlache ist einerseits ein großer versenkbarer Raum, die Größe eines Raumes oder zwei, basiert auf den Grundregeln der Tauchensglocke.

Mondlachen benutzt für Offshoreerdölbohrung, für Unterwassererforschung und Forschung und als Unterwasserlebensraum. In den Unterwasserlebensräumen befestigt Mondlachen am Meeresgrund. Folglich sind sie nicht beweglich, aber können für viel längere Zeitabschnitte als Tauchensglocken verwendet werden. Mondlachen liefern trockenen Raum, in dem Taucher und andere Unterwasserarbeitskräfte an den erhöhten Druck der Unterwasserumwelt gewohnt werden können. Die beseitigte Notwendigkeit, zu den Oberflächenhilfen zurückzugehen verhindern Dekompressionkrankheit oder die Schlaufen, verbunden mit zu schnell steigen am tiefen Ozean.

hnräder, Werkzeugmaschinenspitzen und geometrische Schultern zu produzieren, die benutzt, um Hahnhandgriffe und Energienstäbe anzunehmen. Der teilender Kopf kann in einer geraden Mittellinienlagebestimmung benutzt werden oder durch 90 Grad für zusätzliche maschinell bearbeitenflexibilität gekippt werden. Die meisten teilenden Köpfe registriert manuell, obgleich größere Maßeinheiten völlig automatisiert werden können.