Was ist ein Tensid?

Ein Tensid ist ein Mittel, das die Oberflächenspannung einer Flüssigkeit senkt und den Kontakt zwischen der Flüssigkeit und einer anderen Substanz erhöht. Es gibt eine große Vielfalt der Tenside, die mit Öl, Wasser und einer Zusammenstellung anderer Flüssigkeiten arbeiten. Viele Firmen stellen eine Strecke der Tenside zu den verschiedenen Zwecken her und reichen von Seifen zu Tinten. Sie können ein Tensid auch hören, das als ein “wetting agent.† gekennzeichnet ist

Der Ausdruck ist ein Mittel “surface des verantwortlichen Vertreters, † auf die Tatsache beziehend, dass ein Tensid auf die Oberfläche einer Flüssigkeit einwirkt, um seine Eigenschaften zu ändern. Tenside arbeiten durch einen Prozess, der als “adsorption, † bekannt ist, das bedeutet, dass sie auf der Oberfläche von einem flüssigen zusammenwachsen und einen Film herstellen, der seine Oberflächenspannung verringert.

Eins der berühmtesten Tenside ist Seife, die benutzt wird, um die Oberflächenspannung des Wassers zu brechen, damit sie völlig eindringen kann. Die schäumende Tätigkeit des Seifenhilfenwassers erhalten unter Schmutz und Fett auf Oberflächen wie Tellern, Händen und Gewebe und lassen das Wasser den Schmutz weg tragen. Wie jedermann, das versucht hat, sich ohne Seife zu waschen, weiß, bildet die hohe Oberflächenspannung des normalen Wassers das Säubern sehr schwieriges.

Tenside können als Schmiermittel auch arbeiten, wie der Fall mit dem Rasieren einer Creme, ein Tensid, das es einfacher, ein Rasiermesser entlang der Haut laufen zu lassen, um unerwünschtes Haar zu entfernen bildet. Tenside werden auch benutzt, wenn man Produkte, dunsthemmende Flüssigkeiten, Kleber, Emulsionsmittel und Gewebeweichmachungsmittel, unter zahlreichem andere Substanzen saniert. In einigen Fällen kann ein Tensid giftig sein oder ein Gesundheitsrisiko aufwerfen, abhängig von den Materialien enthält es, und es ist eine gute Idee, Aufkleber zu lesen, um zu überprüfen, ob ein Tensid richtig benutzt wird.

Das Ausdruck “surfactant† wird auch in der medizinischen Gemeinschaft benutzt, um auf eine Substanz spezifisch zu verweisen, die durch die Zellen abgesondert wird, die die Lungen zeichnen. Lungentensid bildet es einfacher, damit Leute atmen, indem es Oberflächenspannung in den Lungen verringert. Ohne Tensid in den Lungen, würden Leute Mühe haben, zu atmen, und ihre Atmung würde viel lauter sein. Viele der Atmungsprobleme in den Frühgeburten werden durch Mangel an Tensid verursacht, und einige seltene Lungenerkrankungen können Tensidproduktion und -funktion auch behindern.