Was ist ein Tragflügelboot?

Ein Tragflügelboot, nicht mit einem Luftkissenfahrzeug verwechselt zu werden, ist ein durch Wasser übertragener Behälter, der die Gebrauchunterwasserflügel, zum des Aufzugs ebenso zu erzeugen, dass eine Fläche Flügel benutzt, um Aufzug in einer Luft zu erzeugen. Folie ist ein anderes Wort für Flügel. Eine Folie erzeugt eine Region des negativen Drucks sofort über ihr und produziert Aufzug. Dieser Aufzug erhöht den Rumpf von der Oberfläche des Wassers und stützt ihn auf den vertikalen Spreizen, die darunterliegend zu den Folien angebracht werden.

Wenn das Tragflügelboot eine kritische Geschwindigkeit erreicht, segelt der gesamte Körper des Rumpfs entlang, ohne das Wasser zu berühren. Wenn der Rumpf verschoben wird, ist es nicht notwendig für die Maschine, viel Energie zu verbrauchen, um Wasserbeständigkeit zu überwinden. Die Folien sind das einzige Teil des Schiffs, die fortfahren, Gegenkraft durch das Wasser zu produzieren. Weil sie buchstäblich durch das Wasser fliegen, sind Tragflügelboote zu den großen Geschwindigkeiten fähig, nachdem sieeingestellt weltweite Aufzeichnungen für herkömmliche und menschlich-angetriebene Bootfahrt sieeingestellt hatten.

Ein Tragflügelboot hielt die Weltwasser-Geschwindigkeitsaufzeichnung zwischen 1919 und 1929. Interessant genug, wurde dieses Tragflügelboot vom Telefonerfinder Alexander Graham Bell 1908 errichtet, nachdem er an den Tragflügelbooten interessiert wurde. Bell und sein Mitarbeiter, Casey Baldwin, hatten den ersten populären Artikel auf Tragflügelbooten in einem wissenschaftlichen amerikanischen Artikel 1906 durch William E. Meacham gesehen und wurden angespornt, um ein zu errichten. Bis zum 1919 erfuhren sie großen Erfolg und errichteten eine Fertigkeit, die eine Spitzengeschwindigkeit von 70.86 MPH schlug (114 km/h) dank die Maschinen gegeben ihnen von der US-Marine.

Frühe Tragflügelboote hatten die uen-förmig Folien, genannt Oberflächedurchdringen Folien, die im Wesentlichen über der Oberseite des Wassers übersprangen. In den modernen Tragflügelbooten werden die Folien völlig versenkt und bilden die Fertigkeit weniger empfindlilch gegen Oberflächenturbulenz. Das abwärts gerichtete ist, dass es keine glatte Schicht Oberflächenspannung gibt, zum an zu reiten, so vorgerückte computergesteuerte Kontrollsysteme muss Rolle, zu werfen und die Gierung ununterbrochen aktualisieren, zum der Fertigkeit beständig zu halten. Manchmal multi-abgestufte Folien werden, in einer ähnlichen Art zu der eines Doppeldeckers, mit dem Ziel die Lieferung einer glatteren Fahrt benutzt.

Sie war nicht bis 1952, das ein Handelstragflügelbootweg öffnete. Baron von Schertel, ein deutscher Tragflügelbootpionier, war im Bereich vor und während dem Zweiten Weltkrieg aktiv. Nach WWII floh er in die Schweiz, in der er Supramar Firma gründete, den ersten Handelstragflügelbootweg startete und fortfuhr, Dutzende der neuen Tragflügelboote während 1951-1971 zu entwerfen und zu errichten. Pegasus-Kategorientragflügelboote dienten in der US-Marine zwischen 1977 und 1993, wo sie benutzt wurden, um den Handel der Betäubungsmittel zu unterdrücken. Heute werden Tragflügelboote noch in China, die US, Griechenland, Japan und Russland, unter anderen Ländern benutzt.