Was ist ein UVspektrofotometer?

EIN UVspektrofotometer ist eine Vorrichtung, die benutzt, um die Interaktion zwischen Strahlung und Angelegenheit hinsichtlich der Wellenlänge der Photonen zu studieren. Spezifisch misst es sichtbares Licht und die schließen-zu-sichtbare Strecke der Strecken des ultravioletten und Infrarotspektrums. Das UVspektrofotometer erlaubt einem Benutzer, elektronische Übergänge innerhalb der verschiedenen Regionen des elektromagnetischen Spektrums zu kennzeichnen.

UVlicht kann durch ein Spektrofotometer bereitwillig gemessen werden, wenn es in der 400 bis 700-Nanometer-Region (nm) ist, zum der Eigenschaften der Farbempfindung quantitativ zu bestimmen und festzustellen. Im Wesentlichen erlaubt die Vorrichtung Wissenschaftlern, Maße auf der Fähigkeit des menschlichen Auges und Verstand zu den spezifischen Wellenlängen des Isolats zu nehmen, die Farben definieren. Die Studie der Farben innerhalb des menschlichen auffassungsfähigen Bereiches bekannt als Kolorimetrie.

Traditionsgemäß kann das Spektrofotometer Fluoreszenz nicht ermitteln. Dieses erfordert einen zusätzlichen Bestandteil, der als ein bispektraler Leuchtstoffmechanismus bekannt ist. Ohne diese Fähigkeit ist es schwierig, Farbenbilder richtig zu handhaben, spezifisch, wenn die Farbe irgendeine Art der Fluoreszenz enthält.

EIN UVspektrofotometer gegründet in zwei verschiedenen Formaten, die als d/8, eine kugelförmige Analyse und 0/45, eine gerade Gerade Analyse bekannt sind. Beide Kennzeichnungen übersetzt in Richtung zur Bestimmung des spezifischen geometrischen Musters der Lichtquelle, sowie die Umwelt des Gegenstandes. Zusätzlich berücksichtigt er, was ein Beobachter natürlich sehen, als, den Farbauftrag betrachtend.

Ein Vorteil zu einem UVspektrofotometer ist die Tatsache, dass er die genauen Niveaus der Mittel innerhalb einer bestimmten Spektrumprobe kennzeichnen kann. Z.B. wenn eine Vorrichtung eine Fotographie analysiert, sollte es in der Lage sein, die verschiedenen Farbenbestandteile jedes Abschnitts des Bildes zu kennzeichnen. Jede Farbe und die Sättigung der Farbe ist identifizierbar.

Das Bier-Lambert-Gesetz angibt, dass verschiedene Farben auch durch die Materialien beeinflußt, durch die das Licht durch reist. Dieses hat profunden Einfluss auf die analytischen Daten des UVspektrofotometers. Wegen dieser Tatsache, kann die Absorbierfähigkeit des Lichtes auf spezifischen Materialien unterschiedliche Resultate haben.

Die Druckenindustrie benutzt UVspektrofotometer weitgehend, um zu garantieren, dass die korrekte Farbe auf ein Produkt gesetzt. Tintenherstellung beruht auf der Technologie, um zu garantieren, dass der niedrige Tintenaufbau die korrekte Farbe produziert, wenn er auf Papier oder Kästen gesetzt. Die Vorrichtung fortfährt auch uch, Resultate zu überwachen, wenn das tatsächliche Drucken auftritt. Indem es Messwerte während der 10 bis 20 Nanometer das Spektrum im sichtbaren Licht nimmt, kann das UVspektrofotometer die Produktion der Spektral-Reflexionsvermögen-Kurve, die Strahlung kennzeichnen, die von der Oberfläche eines Gegenstandes reflektiert.