Was ist ein Wind-Bauernhof?

Ein Windbauernhof ist eine Ansammlung Windmühlen oder Turbinen, die benutzt, um elektrische Leistung durch ihre mechanischen Bewegungen zu erzeugen, während sie durch den Wind gedrückt. haben Europa und die Vereinigten Staaten viele Windbauernhöfe, und die Technologie gefunden auch auf anderen Kontinenten. In Asien gewidmet Indien besonders viel Finanzierung der Festlegung der Windbauernhöfe. Die Energie, die durch einen Windbauernhof erzeugt, kann direkt in das allgemeine Energierasterfeld eingezogen werden, nachdem man durch Transformatoren überschritten.

Als möglicherweise große Quelle der erneuerbarer Energie, sind Windbauernhöfe in den Nationen besonders populär, die auf alternative Energie konzentrieren. Andere Arten erneuerbare Energie umfassen Wellenenergie und Solarreihen. Alle diese Technologien nutzen die bereits vorhandene Energie und umwandeln sie in eine verwendbare Form e. Da ein Windbauernhof nicht aktiv Betriebsmittel ausschöpft, während er Energie erzeugt, gilt es als eine Form von “green† Energie.

Natürlich müssen einige Betriebsmittel verbraucht werden, um einen Windbauernhof herzustellen. Die Turbinen, die Transformatoren und das Rasterfeldsystem auf einem Windbauernhof gebildet häufig von den kleiner als idealen Substanzen, wie Metallen, die auf eine unreine Art gewonnen. Jedoch sobald angebracht, erfordert ein Windbauernhof keine zusätzliche Energie, die anders als das ausgegeben, das für grundlegende Wartung erfordert. Dieses ist ein markierter Kontrast zu einem Kraftwerk, das auf Kohle- oder Erdölprodukten beruht. Verbraucher, die Windbauernhöfe stützen möchten, können Energiegutschriften kaufen, die zu den Entwicklern der Windbauernhöfe gehen.

Natürlich ist der beste Platz für einen Windbauernhof eine windige Position. In einigen Fällen kann eine windige Position im Allgemeinen unbrauchbar oder unbewohnbar auch sein. In anderen Fällen kann ein Windbauernhof nützliche Immobilien aufnehmen, die für die Landwirtschaft benutzt werden könnte. Dieses geführt zu etwas Kritik der Windbauernhöfe, da sie sehr viel mehr Raum als eine vergleichbare nicht erneuerbare energieerzeugende Anlage aufnehmen. Zusätzlich aufwerfen Windbauernhöfe eine strenge Drohung zu den Zugvögeln ge, wie offenbar durch einige wissenschaftliche Organisationen dokumentiert worden.

Diese Ausgaben beiseite, die Technologie geglaubt im Allgemeinen, um stichhaltig und steuerlich entwicklungsfähig umweltsmäßig zu sein. Besonders wenn Windbauernhöfe mit anderen erneuerbaren Energiequellen kombiniert, könnte grüne Energie eine Masse des Energienrasterfeldes bilden. Dieses konnte eine sehr große Auswirkung auf die Umwelt und auf Gesellschaft im Allgemeinen haben. Besonders am Ende des 20. Jahrhunderts, als eine wachsende Anzahl von Bürgern anfing, Energieverbesserungen zu fordern, hielten Windbauernhöfe viel Versprechung.