Was ist ein Zeitgeber?

Ein zeitgeber ist ein externes Stichwort, das die Betriebe des internen Taktgebers in einem Organismus beeinflußt. Das klassische Beispiel eines zeitgeber ist hell, das einige Organismen führt, um aufzuwachen, während andere gehen zu schlafen. Eine Unterbrechung in solchen Stichwörtern kann einen Organismus verwirren und Gesundheitsprobleme und Funktionsschwierigkeiten möglicherweise verursachen, wie demonstriert in den zahlreichen Studien.

Der Ausdruck geprägt 1954 durch Jà ¼ rgen Aschoff, ein deutscher Biologe, der zirkadiane Rhythmen studierte. Auf Deutsch “zeitgeber† Mittel “time Geber, † so auf eine Weise, konnten Sie ein zeitgeber betrachten, um wie ein natürlicher Wecker zu sein und irgendeine Art der Änderung im internen Taktgeber eines Organismus, wie einem Stichwort auslösen, um in den verschiedenen Tätigkeiten aufzuwachen, zu essen oder zu engagieren.

Licht ist solch ein leistungsfähiges zeitgeber, dass zahlreiche Studien auf den Einflüssen des Lichtes in den Leben der verschiedenen Organismen durchgeführt worden. Entzug des Lichtes hat offenbar einen Einfluss auf Gesundheit, wie ein Überfluss des Lichtes tut, und viele Leute kämpfen, wenn sie über Zeitzonen reisen, weil sie externe Stichwörter empfangen, um aufzuwachen oder zu gehen, manchmal zu schlafen, die zum Körper merkwürdig glauben.

Andere natürliche und unnatürliche Phänomene können als zeitgebers auftreten. Viele Sozialinteraktionen z.B. können Stichwörter zum internen Taktgeber zur Verfügung stellen, wie essend kann und, using verschiedene Medikationen und das Nehmen der Drogen trinkt. In einigen Fällen erlernt der Körper, auf bestimmte Ereignisse, die folgenden Muster zu reagieren, die in der Vergangenheit hergestellt, und in anderen Fällen, kann der Körper in die Reaktion betrogen werden, wie manchmal mit Verordnungmedikationen getan.

In vielen Fällen ist ein zeitgeber ein natürlich vorkommendes Stichwort, und es ist ein Teil einer komplizierten Reihe Stichwörter, die verwendet, um natürliche Rhythmen für einen Organismus herzustellen. Z.B. benutzen steigen Leute, die mit Hühnern leben, häufig Hähne als Stichwort, um aufzustehen und natürlich früh oder später am Tag während des Jahres, während Hähne zu den verschiedenen Zeiten krähen, abhängig von, wenn der Sonnenaufgang ist. Hähne krähen wirklich vor dem Sonnenaufgang gewöhnlich der als Überraschung zu einigen Leuten kommen kann, und die Vögel haben eine unheimliche Fähigkeit, die Zeit des Sonnenaufgangs zu erkennen und neigen, sehr zuverlässige Taktgeber zu sein.

Weil der interne Taktgeber auf zeitgebers beruht, um einzustellen, kann ein Mangel an solchen Stichwörtern sehr verwirren, der erklärt, warum die Leute Mühe schlafend in den merkwürdigen Plätzen haben, oder eine Unterbrechung des Appetits oder der Pers5onlichkeit beim Reisen erfahren. Viele solchen Stichwörter sind so subtil, dass Leute nicht feststellen, wie einflussreich sie sind, bis sie gegangen.