Was ist ein haarartiger Schlauch?

Ein haarartiger Schlauch ist ein sehr dünner Schlauch, der von einem steifen Material, wie Plastik oder Glas hergestellt. Der Schlauch benutzt, um Proben der Flüssigkeiten zu sammeln, die oben in den Schlauch gegen die Effekte von Schwerkraft in einem Prozess fließen, der haarartige Tätigkeit genannt. Haarartige Schläuche sind auf den medizinischen und Forschungsgebieten, sehr kleine Proben, der wie allgemein verwendet Blutproben für Diabetiker analysiert zu werden Flüssigkeiten zu extrahieren, oder sie zu anderen Vorrichtungen, wie Petrischalen oder Mikroskopen, für weitere Studie oder Experimentieren zu transportieren.

Die Stärke in der Öffnung der haarartigen Schläuche schwankt von Anwendung zu Anwendung, wenn der Bestimmungsfaktor die Dichte oder das Gewicht ist, der in die Schläuche gezeichnet zu werden Flüssigkeiten. Es gibt viele Größen der vor-hergestellten Schläuche für Gebrauch mit spezifischen Anwendungen, wie Zeichnungsblut, auf Blutzuckerspiegel zu prüfen. In den Forschungsanwendungen erhitzen Forscher häufig die Mitte eines Glasschlauches, um seinem Schmelzpunkt zu nähern. Sie dann ziehen die Enden des Schlauches, der die Mitte in einen sehr feinen Schlauch ausdehnt, der für ihre sofortigen Notwendigkeiten verwendbar ist und, sobald das Glas abkühlt, brechen den Schlauch in der Mitte, um einen kundenspezifischen haarartigen Schlauch herzustellen.

Alle haarartigen Schläuche arbeiten durch einen Prozess, der haarartige Tätigkeit genannt. Dieser Prozess verwendet zwei körperliche Kräfte, Oberflächenspannung und Adhäsion, um den Effekten von Schwerkraft zu widersprechen und eine Probe oben in einen haarartigen Schlauch zu zeichnen. Oberflächenspannung ist die Formung einer Sperre an der Oberfläche einer Flüssigkeit, die durch die Kraft hergestellt, die sie nimmt, um einzelne Moleküle der Flüssigkeit von gegenseitig zu trennen. Diese Kraft kann in einem trinkenden Glas beobachtet werden, das mit Wasser zu einem Niveau gefüllt werden kann etwas mehr als das Volumen des Glases, das über die Kante steigt. Das Wasser bleibt über dem Glas, weil die Kraft, die erfordert, um die Wassermoleküle an der Oberfläche zu trennen, grösser ist, als die Kraftschwerkraft anwendet auf dem Wasser über der Kante des Glases.

Adhäsionsadjutanten in der haarartigen Tätigkeit durch die Schaffung einer gegenseitig attraktiven Kraft zwischen dem flüssigen und haarartigen Schlauch selbst. Im Beispiel eines Glases Wassers, angezogen Wasser, und haftet, zu zur Kante des Glases und verursacht eine Grenze für die Oberfläche des Wassers. Adhäsion ist, was das Wasser im Glas hält, während die Oberflächenspannung feststellt, wie Höhe das Wasser über das Glas steigen kann.

Haarartige Schläuche sind von Natur aus sehr dünn. Wegen dieser Tatsache gibt es eine hohe Menge Adhäsion um das Innere des Schlauches, der eine Fläche an der Oberseite und an der Unterseite einer Flüssigkeit im Schlauch verursacht. Infolgedessen wenn eine Flüssigkeit einen haarartigen Schlauch antrifft, ausgearbeitet die Flüssigkeit in den Schlauch durch die Kräfte der Adhäsion und verursacht eine Oberfläche mit einer spezifischen Oberflächenspannung, die zur Adhäsion der Seiten des Schlauches intaktes passendes bleibt. Die Flüssigkeit fortfährt es, oben zu steigen der haarartige Schlauch, bis das Gewicht der Gesamtmasse der ganzer Flüssigkeit im Schlauch die Oberflächenspannung an der Unterseite des Schlauches übersteigt.