Was ist ein magnetischer Strömungsmesser?

Ein magnetischer Strömungsmesser, alias ein Mag-Strömungsmesser, ist ein Werkzeug, das benutzt wird, um die Geschwindigkeit und die Menge der Flüssigkeit festzustellen laufend durch ein Rohr. Diese Strömungsmesser sind in den überschüssigen Industrien des Wassers, des Bergbaus, der Chemikalie und des Wassers häufig am benutztesten. Eine Arten sind sogar versenkbar, also können sie in überschwemmten Bereichen außerdem benutzt werden. Die meisten Arten magnetische Strömungsmesser umfassen ein einfaches, Schirm zu lesen, um den flüssigen Fluss in die Rohre zu überwachen. Dieses bildet sie einfacher, damit der typische Layperson verwendet und liefert im Allgemeinen genauere Messwerte.

Die moderneren Arten der Strömungsmesser haben eine große Digitalanzeige und bilden es einfach, ein Auge auf der Flüssigkeit immer zu halten, die einen Bereich durchfließt, ohne zu müssen, zum Messinstrument sehr nah zu erhalten oder müssend es entfernen. Einige Messinstrumente haben auch Warnungseinstellungen, damit sie einen Alarm aussenden, wenn der Fluss zu stark wird, zu langsam oder wenn er wegen einer Blockierung stoppt. Dieses kann helfen, zu verhindern, dass Rohre bersten. Ein magnetischer Strömungsmesser kann mit einem Kennwort oder einer persönlichen Identifikationsnummer sogar geschützt werden und nur berechtigten Benutzern erlauben, sie laufen zu lassen. Dieses kann helfen, Unfälle am Vorkommnis zu verhindern wegen der Warnungen, die entaktiviert werden oder der falschen Einstellungen, die in den Strömungsmesser eingeführt werden.

Firmen, die einen magnetischen Strömungsmesser benötigen, sollten ein wählen, das haltbar ist. Da es in Verbindung mit Wasser und anderen Flüssigkeiten wie Säuren, Ätzmitteln oder Schlämmen sein wird, muss das Messinstrument in der Lage sein, Belastung durch diese Chemikalien zu behandeln, sowie das Erhalten und das Bleiben naß für ausgedehnte Zeitabschnitte. Ein haltbarer magnetischer Strömungsmesser hilft, Sicherheitsprobleme, wie Überraschungsfluten oder Rohre zu verhindern, die beschädigt werden. Diese Arten von Problemen können teuer sein zu regeln und können eine Gefahr zu den Arbeitskräften sein.

Mit wenn man einen magnetischen Strömungsmesser verwendet, ist es wichtig, zu wissen, welcher Art der Flüssigkeit sie verwendet wird. Elektromagnetische Strömungsmesser arbeiten nicht mit allen Arten Flüssigkeiten, wie entionisiertes Wasser. Sie auch messen nicht Kohlenwasserstoffe oder Gase. Vor der Installierung des Strömungsmessers, sicherzustellen ist wichtig, dass es richtig mit der Flüssigkeit oder anderer Substanz in den Rohren funktioniert. Andernfalls gibt das Messinstrument immer einen Messwert von null.

uch zahlreiche verschiedene Arten der Magnetfelder; ein Eisenmagnet z.B. zeigt Eisenmagnetismus an, während die Magnetfelder, die mit dem Gebrauch von einem externen Strom verursacht werden, als elektromagnetische Felder bekannt.