Was ist ein Operon?

Ein operon ist eine Gruppe Gene, die zusammen als einzelne Maßeinheit gelesen. Operons sind normalerweise unter der Steuerung einer einzelnen Genregion, die Messwert verweist, genannt einen Förderer. Abhängig von dem Organismus zusammenbauen eine oder mehrere Proteine am Förderer roteine, um Messwert der Gene anzuregen. Die Gene gelesen häufig oder übertragen, als einzelne lange Abschrift, aber dieses ist nicht immer der Fall. Nur einfache Organismen, wie Bakterium, enthalten operons, und jene Gene sind jede die einzelnen langen Ausdehnungen von DNA spezialisiert für eine bestimmte Aufgabe.

Steuerung eines operon reguliert fest im Bakterium. Gerade da es Proteine gibt, die operons einschalten, gibt es Proteine, die das operon abstellen können. Wenn sie eingeschalten, sollen operons und wenn sie abgestellt, sie, sollen unterdrückt verursacht. Im Allgemeinen einschält Interaktion mit Proteinen sie ie, und Auflösung von den Proteinen abstellt sie e, aber die Rückseite kann, abhängig von den operons zutreffend auch sein.

Proteine, die ein operon einschalten, genannt Aktivatoren, während die, die operons abstellen, Hemmnisse genannt. Jederzeit sind Aktivatoren und Hemmnisse in der Zelle vorhanden. Die meisten Aktivatoren und die Hemmnisse arbeiten, indem sie den Förderer anregen oder blockieren. Etwas operons sind unter komplizierterer Steuerung als dieses und auch bauen auf Aktivatoren oder Hemmnisse, die auf DNA einwirken, die von ihnen weit entfernt ist. Diese abgelegenen Moleküle genannt häufig Effektoren oder allosterische Moleküle.

Die Kombination der einfachen Struktur und der festen Steuerung veranlaßt operons, unter Bakterium weit verbreitet zu sein. Ein operon ist ein leistungsfähiges Evolutionsmotiv, das in einer Vielzahl von Umwelt arbeitet. Während die sofortige Umwelt von operons ihre Produktivität manchmal auswirken kann, besonders wenn Temperatur oder pH in einer Zelle nicht auf einem optimalen Niveau ist, die allgemeine Struktur von ihnen bleibt immer die selbe. Gene innerhalb der operons entkoppelt nie von einander, und unabhängig davon den Druck auf einer Zelle, übertragen sie immer zusammen und in ihrer Ganzheit.

Eine Vielzahl von operons gekennzeichnet gut in vielen Sorten Bakterium, und sie haben verschiedene Funktionen unter den verschiedenen Organismen. Es gibt operons, die Produktion der Aminosäuren behandeln, die die Bausteine der Proteine sind, und operons, die Metabolismus des Zuckers behandeln. Er sind extrem vielseitig begabte genetische Elemente und erlauben Gene, die erheblich verschiedene Sachen tun, um im Konzert zusammenzuarbeiten.