Was ist ein skelettartiges Systems-Diagramm?

Ein skelettartiges Systemsdiagramm ist eine Abbildung des skelettartigen Systems eines Tieres, häufig mit den einzelnen beschrifteten Knochen. Diese Art des Diagramms wird in den Wissenschaftskategorien, besonders die benutzt, die Biologie oder Anatomie und Physiologie mit einbeziehen, obwohl sie in den künstlerischen Kategorien für Prüfung der menschlichen Form auch benutzt werden kann. Die Namen der verschiedenen Knochen können, gewöhnlich für Gebrauch in Tests auch freigelassen werden, in denen Kursteilnehmer in die Namen jedes Knochens schreiben müssen, um Wissen des Skeletts zu demonstrieren. Ein skelettartiges Systemsdiagramm wird gewöhnlich für den menschlichen Körper und das Skelett verursacht, obwohl sie benutzt werden können, um die Skelette anderer Tiere außerdem zu veranschaulichen.

Es gibt unterschiedliche Arten, in denen ein skelettartiges Systemsdiagramm verursacht werden kann. Sie haben gewöhnlich eine Sichtbeschreibung eines Skeletts, obwohl dieses als Zeichnung oder als Fotographie eines Skeletts getan werden kann. Die äußere Haut, die Organe und die Schichten des Muskels werden gewöhnlich nicht in diesen Arten der Diagramme bildlich dargestellt, zwar manchmal dort sind eine raue Anzeige über den Körper, die Skala der Knochen in Beziehung zu einer person’s gesamten Form zu demonstrieren.

Während nur ein Bild für ein genaues skelettartiges Systemsdiagramm technisch notwendig ist, umfassen viele Beschreibungen Geisterbilder, um mehr Informationen zu übermitteln. Zwei volle Skelette z.B. werden häufig veranschaulicht, wenn eins die Frontseite zeigt, des Skeletts und der anderen Vertretung die Rückseite. Dieses lässt die einfachere Kennzeichnung der Knochen, die von der Rückseite am sichtbarsten sind, wie dem Schulterblatt zu.

Ein skelettartiges Systemsdiagramm auch hat häufig zusätzliche Abbildungen, genauere Ansichten der bestimmten Bereiche des Körpers, wie des Kopfes und der Hände zu zeigen. Dieses kann es einfacher bilden für diese Bereiche mit vielen kleineren Knochen, mit grösserem Detail veranschaulicht zu werden. Die Hände einer Person z.B. haben viele kleinen Knochen in ihnen mit verschiedenen Namen, wie Carpals und metacarpals, für jeden Knochen in den Fingern.

Obwohl ein skelettartiges Systemsdiagramm gewöhnlich für die Veranschaulichung der verschiedenen Knochen im menschlichen Körper benutzt wird, kann man für andere Tiere auch verwendet werden. Ein Kursteilnehmer z.B., der die Anatomie einer Dschungelkatze studiert könnte ein skelettartiges Systemsdiagramm verwenden, damit ein Jaguar die verschiedenen Knochen auf die Beine und die Arten sieht, in denen der Schädel solch einer Katze von einem menschlichen Schädel sich unterscheidet. Diese Arten der Diagramme sind durch Künstler häufig benutzt, denen wünschen zu bildlich darstellen realistisch eine Person, oder Tier, seit dem Verständnis der Knochen innerhalb einer Person, ihn einfacher bilden kann, zu verstehen, wie Leute umziehen.