Was ist ein terrestrischer Planet?

Ein terrestrischer Planet ist ein Ausdruck, der verwendet wird, um die vier Planeten im Sonnensystem zu beschreiben, die zur Sonne, zum Mercury, zum Venus, zur Masse und zum Mars am nähsten sind. Diese vier Planeten bestehen hauptsächlich aus Felsen und haben feste Oberflächen. Das Wort, das terrestrisch ist, wird vom lateinischen Wort Terra abgeleitet und bedeutet Boden oder Boden.

Außer einem felsigen, festen Aufbau teilen die terrestrischen Planeten bestimmte ähnliche Eigenschaften:

Die vier anderen Hauptplaneten, Jupiter, Saturn, Neptun und Uranus, im Sonnensystem gekennzeichnet als Gasplaneten oder Jupiterplaneten, nach dem Planeten Jupiter, der der größte Planet im Sonnensystem ist. Die Gasplaneten sind viel größer als die terrestrischen Planeten und bestehen hauptsächlich aus Gas und Flüssigkeit.

Im Gegensatz zu den terrestrischen Planeten sind einige Eigenschaften der Gasplaneten:

Mercury ist der kleinste terrestrische Planet und ist der nähste Planet im Sonnensystem zum Sun. Die Oberflächentemperatur des Planeten reicht von einer Höhe von 840° Fahrenheit (450° Celsius) bis zu möglichem Tief von -275° Fahrenheit (- 170° Celsius). Mercury wurde nach dem römischen Gott Mercury genannt, der betrachtet wurde, um der schnelle Kurier zwischen den Göttern zu sein, weil der Planet schien, sich in den Himmel so schnell zu bewegen.

Venus ist der zweite Planet vom Sun und seine Größe ist der der Masse sehr ähnlich. Venus wird durch eine schwere, dichte Atmosphäre umgeben, die meistens aus Kohlendioxyd besteht. Die Kohlendioxydschicht lässt, Hitze den Planeten kommen aber lässt Hitze nicht gehen und verursacht einen Treibhauseffekt. Der Nettoertrag dieses ist, dass die Hochtemperatur von Venus, der 900° Fahrenheit (482° Celsius) ist, wirklich grösser als die von Mercury ist.

Mit Erde bedecken ist der dritte Planet vom Sun und ist der einzige bekannte Planet, zum des Lebens im Universum zu beherbergen. Masse ist der größte terrestrische Planet und das Fünftel - größter Planet im Sonnensystem. Wie die anderen terrestrischen Planeten hat Masse eine Atmosphäre, sie zu umgeben. Masse hat auch einen Mond.

Mars ist der vierte Planet von der Sonne und der letzte terrestrische Planet des Sonnensystems. Mars wurde nach dem römischen Gott des Krieges genannt und kann gewesen sein also genannt worden wegen seines roten Aussehens. Mars hat zwei Monde, Phobos und Deimos, und ist der einzige terrestrische Planet anders als die Masse zum Haben Monde in der Bahn um ihn.

Marsoberflächentemperaturen können von einem Tief von -207° Fahrenheit (- 133° Celsius) bis zu einer Höhe von 80° Fahrenheit (27° Celsius) reichen. Wie Venus hat Mars eine Atmosphäre, hauptsächlich aus Kohlendioxyd zu bestehen. Der Treibhauseffekt auf Mars ist viel kleiner als der von Venus, jedoch. Am 31. Juli 2008 verkündete die US NASA (die NASA), dass sein Phoenix Mars Lander Wasser in einer Marsbodenprobe kennzeichnete.