Was ist ein überkritisches Gas?

Das überkritische Gas, richtig bekannt als überkritische Flüssigkeit, ist eine eindeutige Tatsache, die Eigenschaften einer Flüssigkeit und des Gases hat. Ein überkritisches Gas kann als ein Zwischenzustand zwischen Flüssigkeiten und Gasen angesehen werden. Überkritische Gase werden nur über dem thermodynamischen kritischen Punkt eines Materials verursacht. Dieses bedeutet normalerweise Hochdruck, häufig zwischen ungefähr 40 und 80 Atmosphären, obwohl es sich groß unterscheidet. Etwas kritische Punkte, höchst bemerkenswert wässern, sind so hoch wie 218 Atmosphären und jenseits. Überkritische Flüssigkeiten haben niedrige Viskositäten und hohes Ausbreitungsvermögen.

Überkritische Gase können in und durch Körper wie ein Gas diffundieren, aber lösen auch bestimmte Materialien wie eine Flüssigkeit auf. Überkritische Flüssigkeiten werden in mindestens zwei Bereichen der Natur gefunden. Das erste ist um hydrothermale Entlüftungsöffnungen und Unterwasservulkane auf dem Meeresgrund, in dem der Druck so groß ist, dass die Kreation eines überkritischen Gases möglich ist. Der Druck 3 Kilometer (1.8 MI) Unterwasser ist 300 Atmosphären, mehr als genug. Ein anderes natürliches überkritisches Gas ist die untere Atmosphäre von Venus, der sehr dicht und heiß ist (93 Atmosphären, 735 K) an der Oberfläche. Ungewöhnlich genug, bedeutet dieses, dass nur zwei Zustände Angelegenheit auf der Oberfläche gefunden werden können: festes und überkritisches Gas. Herkömmliche Flüssigkeiten und Gase existieren nicht dort.

Überkritische Flüssigkeiten haben mindestens industrielle Anwendungen Dutzend. Eins ist überkritische flüssige Extraktion, in der überkritische Flüssigkeiten benutzt werden, um etwas Material von einer umgebenden Matrix zu extrahieren. Dieses wird verwendet, um Koffein von den Kaffeebohnen zu extrahieren. Überkritisches Kohlendioxyd saugt das Koffeinrecht aus ihnen heraus. Ähnlich werden überkritische Flüssigkeiten im überkritischen Trockner benutzt, der eine Flüssigkeit von einer Matrix extrahiert. Dieses wird in der Vorbereitung der biologischen Proben für Elektronenmikroskopie, sowie die Synthese des Aerogels, ein Material verwendet, das 12 Guinness-Weltrekorde für Eigenschaften wie Leichtigkeit und Isolierung hält.

Überkritische Wasseroxidation wird verwendet, um die Sondermüll zu oxidieren und bildet sie sicher für Beseitigung. Der Prozess wird auch verwendet, um Mikro und Nanopartikel für verschiedene pharmazeutische Anwendungen zu synthetisieren. Die Rückseite der überkritischen flüssigen Extraktion wird Imprägnierung genannt, hingegen ein Material zu einer Matrix eher als entfernt eingeführt wird. Die Liste geht weiter. Wie Sie sehen können, sind die Anwendungen der überkritischen Flüssigkeiten zahlreich.