Was ist eine Architekten-Skala?

Eine Architektenskala ist ein Werkzeug, das in den Entwurfs- und Bausektoren benutzt, und ist einer Lehre ähnlich. Sie kann wie eine traditionelle Lehre flach sein, obgleich die meisten eine dreieckige Form haben. Diese Skalen gebildet häufig vom Holz, vom Aluminium oder vom Messing, und viele neueren Maßeinheiten gebildet vom Plastik. Eher als, beschriftend mit einfachen Zoll oder Zentimeter, hat eine Architektenskala häufig vier bis zwölf verschiedene Sätze der messenden Maßeinheiten, die als Verhältnisse eher als lineare Maße dargestellt.

Jede Seite der Architektenskala hat einen anderen Satz Verhältnisse. Auf einer flachen Skala kann dieses bis vier verschiedene Sätze Maße entlang der Frontseite und der Rückseite auf beiden Seiten bedeuten. Eine dreieckige Maßeinheit kann zwei Sätze Verhältnisse pro Seite, für insgesamt sechs haben. Sie kann eine unterschiedliche Skala an jedem Ende sogar kennzeichnen, das die Zahl möglichen Kombinationen verdoppelt.

In den US hat eine Standardarchitektenskala die Maßeinheiten, die in Zoll und Füßen ausgedrückt dargestellt, während britische Architekturskalen Millimeter und Messinstrumente benutzen. Französische Skalen anbieten eine dritte Möglichkeit e, wenn die Maßeinheiten auf Zentimeter und Messinstrumenten basiert. Die Maßeinheiten für eine Skala angezeigt häufig an einem Ende a, um Durcheinander zu vermeiden.

Auf einem Standardsatz Zeichnungen, anzeigen der Illustrator oder der Ingenieur die Skala r, die für das Projekt benutzt. Eine Skala, die als 1:96 gezeigt, bedeutet, dass jede Maßeinheit des Raumes auf den Zeichnungen 96 Maßeinheiten Raum im realen Leben gleich ist. Ein anderes Skalaverhältnis kann als 1/8-Zoll-Gleichgestellte gezeigt werden 1 Fuß, oder 1/8 Meter entspricht 1 Meter. Für beide Beispiele können Erbauer den 1/8 Teil einer Architektenskala benutzen, um beim Verständnis der zutreffenden Gebäudemaße zu helfen. Eine Architektenskala kennzeichnet häufig eine große Vielfalt der Skalen, um Projekte der unterschiedlichen Größen unterzubringen.

Wenn man eine Architektenskala verwendet, ist es wichtig, die Gebäudepläne zu beziehen, um das Skalaverhältnis festzustellen, das vom Architekten oder vom Entwerfer verwendet. Das Titelblatt der Zeichnungen oder der Pläne sollte die Skala der Pläne immer anzeigen, wenn ein 1:96verhältnis zu dem allgemeinsten gehört, im Bausektor. Dieses erlaubt Erbauern, die korrekte Seite der Architektenskala zu finden, um zu verwenden, wenn es die Zeichnungen analysiert. Es ist sehr wichtig, Skalierung auf reproduzierten Zeichnungen nicht zu versuchen. Wenn die Zeichnungen nicht zur korrekten Größe kopiert, produziert eine Skala nicht genaue Maße.

Viele Benutzer verwechseln Architekturskalen mit Technikskalen. Obwohl diese zwei Maßeinheiten identisch aussehen, einstufen Ingenieure normalerweise kleinere Maßeinheiten der Eigenschaften viel re. Dieses erlaubt Benutzern, die häufig winzigen Bestandteile genau zu messen, die im Technikentwurf benutzt.