Was ist eine Digital-Mikroskop-Kamera?

Das digitale Mikroskop des Ausdruckes kann auf zwei verschiedene Einstellungen beziehen. Es kann entweder ein optisches Mikroskop mit einer Videokamera oder die angebrachte Digitalkamera sein oder ein Mikroskop mit einer integrierten Kamera. In jedem Fall ist es zum Ausgeben der Ansicht von what’s auf dem Stadium fähig, da ein digitalisiertes Bild und in jedem Fall, die Kamera als eine digitale Mikroskopkamera gekennzeichnet kann. Eine digitale Mikroskopkamera, die zu einem optischen Mikroskop angebracht, hat den Nachteil der Objektive, die für das menschliche Auge, eher als die Kamera bestimmt, also kann das Bild von wenig Qualität als das sein, das mit einem integrierten Modell erreicht. Einerseits haben einige integrierte Modelle nicht ein Okular und abhängen von der Vergrößerung vom Monitor.

Eine digitale Mikroskopkamera ermöglicht einigen Möglichkeiten, die mit einem Mikroskop nicht vorhanden sind, das nicht solch eine Kamera hat. Sie erlaubt, dass Bilder, für Protokollierung gespeichert zu werden, über das Internet übertragen zu werden oder in Dokumente enthalten. Ein hervorstehendes Bild zulässt Studie weg von dem Mikroskop und Teilen des Bildes mit anderen n - z.B. können eine Gruppe Kursteilnehmer oder Kollegen und die Vergrößerung auch führen, um Verständnis der Daten zu verbessern. Mit einer Videokamera hinzugefügt die Fähigkeit, die Ansicht eines Phänomenes oder des Experimentes zu notieren und zu teilen im Laufe der Zeit ügt.

Es gibt monocular optische Mikroskope und trinocular Mikroskope, die entworfen worden, um es einfach zu bilden, eine digitale Mikroskopkamera oder -Videokamera anzubringen. Im Falle des monocular Mikroskops die Digitalkamerasitze über dem einem Okular. Mit einem trinocular Mikroskop die Kamera-Attachés zum dritten Okular, das besonders für diesen Gebrauch bestimmt. Wenn eine digitale Mikroskopkamera einem Mikroskop, Wechselstrom hinzugefügt - Einfassungsmikroskopadapter ist das übliche Verbindungsstück.

Das erste digitale Mikroskop errichtet von Hirox® 1986. USB und Feuerwarndraht erlauben jetzt Direktanschlüsse zwischen der digitalen Mikroskopkamera und dem Computer. Andere wichtige Unterschiede bezüglich der digitalen Mikroskopeinstellungen umfassen die Qualität der Optik, die Verwendbarkeit eines Okulars, die Zahl megapixels, welche die Kamera hat, verwendete die Bild-Software, ob das Mikroskop auf einem Standplatz oder Hand ist, und die Kosten.